Audi R8 Coupe 2015

Baureihen-Infos
Baujahr: 2015 - Segment: Sportwagen
Vorgänger: Audi R8 Nachfolger: k.A.

Informationen zum Audi R8 Coupe 2015

Bilder Audi R8 Coupe 2015 - © AUDI AG 2018

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Audi R8 Coupe 2015Vorgänger R8
Länge 4.426 mm -5 mm 4.431 mm
Breite ohne Spiegel 1.940 mm +36 mm 1.904 mm
Breite mit Spiegeln 2.037 mm
Höhe 1.240 mm -12 mm 1.252 mm
Radstand 2.650 mm +0 mm 2.650 mm
Überhang vorne 994 mm
Überhang hinten 782 mm
Spurweite vorne 1.638 mm +6 mm 1.632 mm
Spurweite hinten 1.599 mm +6 mm 1.593 mm

Serienausstattung & Modelljahre

Vorgängermodelle Audi R8 Coupe 2015

Motoren Audi R8 Coupe 2015

R8 Coupe 2015: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
5.2 V10 TFSI (610 PS) quattro
4204 449 / 610 330 12,3 / 287 k. A. G
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km

Kommentare Audi R8 Coupe 2015

Derzeit sind noch keine Kommentare für das Modell Audi R8 Coupe 2015 verfasst worden.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Nachrichten zur Modellfamilie Audi R8

DatumTitel
25.07.2012Modellpflege für den Audi R8
25.11.2011Audi R8 GT zum „SportsCar 2011“ gewählt
27.10.2010Audi gewinnt fünf erste Plätze beim Internet Auto Award
Weitere Nachrichten zur Audi R8 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Audi
A1 citycarverA1 Sportback 2019A3 CabrioA3 LimousineA3 SportbackA4 Allroad quattroA4 AvantA4 LimousineA5 CabrioA5 CoupeA5 SportbackA6A6 Avant (C8)A7 SportbackA8 2018e-tronQ2Q3Q3 SportbackQ4Q5Q7 2015Q8R8 Coupe 2015R8 SpyderRS 3 LimousineRS 3 SportbackRS 5 CoupeRS 5 SportbackS3 CabrioS3 LimousineS3 SportbackS4S4 AvantS5 CabrioS5 CoupeS5 SportbackS6 AvantS6 LimousineS7 SportbackSQ2SQ5SQ7 TDISQ8 TDITT CoupeTT RoadsterTT RS CoupeTT RS RoadsterTTS CoupeTTS Roadster

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes C-Klasse T-Modell
Mercedes C-Klasse T-Modell
Citroen DS5
Citroen DS5
VW Touareg Edition X - Bild 5
VW Touareg Edition X - Bild 5
Ansonsten ist das Fahrwerk des Nissan Juke Nismo deutlich härter abgestimmt als die Serie - auch die Lenkung soll etwas direkter auf die Räder wirken.
Ansonsten ist das Fahrwerk des Nissan Juke Nismo deutlich härter abgestimmt als die Serie - auch die Lenkung soll etwas direkter auf die Räder wirken.
 
Ab 33.510 Euro Listenpreis
Der nächste Crossover geht den Nissan Weg: Nach den kleineren Geschwistern Juke und Qasqai ist jetzt auch der Nissan X-Trail als „N-WAY“-Edition bestellbar. Das ab 33.510 Euro erhältliche Sondermodell ... mehr ...
Kurz nach dem Clio
Kurz nach dem Clio wird auch der Plattformgleiche Captur erneuert. Der neue Captur soll zum Jahreswechsel 2019/20 in Deutschland auf den Markt kommen - etwa drei Monate nach dem Clio. Der neue Captur ... mehr ...
Viertüriges Coupe
Sportback ist ein Coupe? Lassen wir das mal so stehen. In jedem Fall handelt es sich bai dem neuen Audi Q3 Sportback um ein SUVartiges Gran Coupe oder einen coupeartigen SUV. Wie auch immer: Geschmack ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.