Fiat 500L Cross

Baureihen-Infos
Baujahr: 2013 - Segment: Minivans
Vorgänger: k.A. Nachfolger: k.A.

Informationen zum Fiat 500L Cross

Der Fiat 500L Cross im Überblick

Das Modell wurde 2013 unter dem Namen Fiat 500L Trekking eingeführt und im Sommer 2017 in 500L Cross umbenannt.

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Fiat 500L Cross
Länge4.270 mm
Breite ohne Außenspiegel1.800 mm
Höhe1.679 mm
Radstand2.612 mm
Spurweite vorne1.522 mm
Spurweite hinten1.519 mm
Gepäckraum,
bei umgeklappten Rücksitzen
400 Liter
1.310 Liter

Serienausstattung & Modelljahre

Motoren Fiat 500L Cross

500L Cross: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.4 (95 PS)
1368 70 / 95 162 7,2 / 164 16.890 € E

500L Cross: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.3 Multijet Diesel (95 PS)
1248 70 / 95 k. A. 0,0 / 0 20.590 €  
1.6 Multijet Diesel (120 PS)
1598 88 / 120 183 5,1 / 134 20.640 € B
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km
Nicht mehr produzierte Modelle:

Kommentare Fiat 500L Cross

Derzeit sind noch keine Kommentare für das Modell Fiat 500L Cross verfasst worden.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Die aktuellen Modelle von Fiat
500500C 500L500L Cross500L Wagon500X500X CrossDoblo 2015Fiat 124 SpiderFullbackFullback CrossPandaPanda 4x4Panda CrossPunto EvoQuboTipo 5-TürerTipo KombiTipo Limousine

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes E-Klasse Coupe
Mercedes E-Klasse Coupe
Pro Ceed - Die Preisliste des Pro Ceed GT beginnt bei 22.990 Euro. Für die höchste Ausstattung legt man knapp 27.000 Euro auf den Tisch.
Pro Ceed - Die Preisliste des Pro Ceed GT beginnt bei 22.990 Euro. Für die höchste Ausstattung legt man knapp 27.000 Euro auf den Tisch.
Mercedes S 123 T-Modell - Bild 1
Mercedes S 123 T-Modell - Bild 1
VW Showcar I.D. Crozz - Elektrofahrzeuge - Bild 18
VW Showcar I.D. Crozz - Elektrofahrzeuge - Bild 18
 
Kleiner for Future
Die bösen Autohersteller mal wieder. Die wollen uns alle nur eines verkaufen. Nämlich den SUV. Es gibt nahezu keinen einzigen Hersteller, der nicht mittlerweile eine ganze Reihe von SUVs im Programm hat. ... mehr ...
Start klar
Seit Samstag gibt es den neuen Opel Corsa jetzt auch im Handel. Nach der Premiere auf der IAA 2019 in diesem Jahr können sich die Kunden ab jetzt auch vor Ort ein Bild des Kleinwagens aus Rüsselsheim machen. Den ... mehr ...
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.