Informationen zum Hyundai i20 2015

Sicherheit - Hyundai i20 2015

NCAP-Testergebnise

Bewertung aus dem Jahr: 2015
Gesamt (Sterne):4 von 5
Erwachsene:85
Kinder:73
Fußgänger:79
Assistenzsysteme:64
Getestetes Auto: Hyundai i20 1.2 GLS
Video des Crashtests
Generelle Bemerkungen zu den NCAP Crashtests:
Daten aus verschiedenen Testjahren lassen sich nicht vergleichen, da die Kriterien und Tests in jedem Testjahr angepasst werden.

Falls Tests in einem späten Baujahr durchgeführt werden, muss dies nicht zwingend für die gesamte Serie auch aus den Anfangsbaujahren gelten.

Teilweise haben wir auch Fahrzeuge angegeben, die nicht offiziell in der Liste der geltenden Fahrzeuge stehen, wenn die Baureihen diesen Schluss zulassen. Das ist dann aber in jedem Fall in der Bemerkung noch einmal gesondert vermerkt.

Shortfacts

Baujahr: 2015 -
Segment: Kleinwagen
Vorgänger:Hyundai i20
Nachfolger: k.A.
Die neue Modellgeneration des Hyundai i20 ist serienmäßig mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und dem fahrdynamischen Stabilitätsmanagement VSM ausgerüstet. Die Kombination beider Systeme verhindert durchdrehende Reifen und minimiert die Gefahr, in kritischen Situationen oder auf unterschiedlich griffigem Untergrund die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren. Das ESP unterstützt den Fahrer dabei so unauffällig aber effektiv wie möglich.

Der neue i20 aktiviert automatisch die Warnblinkanlage, wenn der Fahrer plötzlich stark abbremst, und warnt so die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer. Überarbeitungen am Bremssystem sorgen für höhere Bremskraft und Bremsstabilität, ein optimiertes Pedalgefühl und weniger Vibrationen.

Darüber hinaus verfügt der neue i20 über eine Reihe von Sicherheitstechnologien, die Kunden gewöhnlich erst in höherklassigen Fahrzeugen erwarten. Das aus dem Hyundai Sante Fe bekannte Spurhaltewarnsystem (LDWS) alarmiert den Fahrer, falls er die Fahrspur unbeabsichtigt verlässt, ohne den Blinker zu setzen. Im Armaturenbrett erscheint zunächst eine optische Warnung. Reagiert der Fahrer nicht, ertönt anschließend ein akustisches Signal.

Für bessere Sicht sind außerdem statische Scheinwerfer an Bord, die die Ausleuchtung in Kurven verbessern: Wird das Lenkrad um mehr als 25 Grad nach links oder rechts gedreht, leuchtet das Scheinwerferlicht die Fahrbahnseite zusätzlich aus. Ein Weitwinkel-Außenspiegel auf der Beifahrerseite sorgt für bessere Sicht nach hinten. Ebenfalls zum Serienumfang gehören die Berganfahrhilfe (HAC), die erstmals im i20 zum Einsatz kommt und ein Zurückrollen am Berg verhindert, sowie ein Reifendruckkontrollsystem.

Nachrichten zur Modellfamilie Hyundai i20

DatumTitel
03.07.2018Hyundai i20 überarbeitet: ab 12.800 Euro
Die aktuellen Modelle von Hyundai
i10 2014i10 2020i20 2015i20 Activei30i30 Fastbacki30 ni30cw Kombii40 cwix20KonaKona ElektroNexoSanta FeSanta Fe 2018Tucson

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Fiat 500L
Fiat 500L
Mazda6 - Armaturen, Tacho
Mazda6 - Armaturen, Tacho
VW Polo I - Auch die Ausstattung war bescheiden. Zum Beispiel gab es bei den einfachen Versionen auf der Beifahrerseite keinen Schließzylinder und auch keinen Kontakt für die Innenbeleuchtung.
VW Polo I - Auch die Ausstattung war bescheiden. Zum Beispiel gab es bei den einfachen Versionen auf der Beifahrerseite keinen Schließzylinder und auch keinen Kontakt für die Innenbeleuchtung.
Audi TTS Coupe 2014 - Bild 10
Audi TTS Coupe 2014 - Bild 10
 
Neue Mittelklassen-Coupes
Im nächsten Jahr wird die neue 4er Reihe von BMW vorgestellt. Nachdem vor geraumer Zeit bekannt gegeben wurde, das Konzept i3 nicht weiter zu verfolgen, warten wir seit dem auf einen Nachfolger. Den ... mehr ...
Kleiner for Future
Die bösen Autohersteller mal wieder. Die wollen uns alle nur eines verkaufen. Nämlich den SUV. Es gibt nahezu keinen einzigen Hersteller, der nicht mittlerweile eine ganze Reihe von SUVs im Programm hat. ... mehr ...
Start klar
Seit Samstag gibt es den neuen Opel Corsa jetzt auch im Handel. Nach der Premiere auf der IAA 2019 in diesem Jahr können sich die Kunden ab jetzt auch vor Ort ein Bild des Kleinwagens aus Rüsselsheim machen. Den ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.