Nicht viel falsch gemacht

Skoda Octavia IV Combi und Limousine vorgestellt

Direkt zu den Modellen:
Vorstellung des neuen Skoda Octavia IV Combi. Bild: Skoda

Vorstellung des neuen Skoda Octavia IV Combi. Bild: Skoda

Knapp einen Monat nach der Präsentation des VW Golf VIII hat Skoda nun den auf gleicher Plattform basierenden Octavia IV Combi und auch die Limousine vorgestellt.

Nachdem die letzte Generation ja bereits ein kleines Raumwunder in der Kompaktlasse war, das schon fast Richtung Mittelklasse strebte, hat sich das Platzangebot nun noch einmal leicht erhöht.

Außen ist die Kontur noch einmal deutlich geschärft worden und hat mittlerweile den Weg in Richtung Premium eingeschlagen. Getrennte Doppelscheinwerfer an der Front gehören der Vergangenheit an. Ebenso hat Skoda sich vom Rückleuchten-C verabschiedet und setzt nun auf breite Rückleuchten, die allerdings deutlich niedriger sind. Das Design des Hecks ist insgesamt ein wenig in Richtung SEAT gerückt.

Innen ist der Octavia IV ein sehr aufgeräumter Vertreter mit zwei großen Bildschirmen, die allerdings beide Optional sind. Bilder der Seriendisplays haben wir bislang noch nicht, reichen das allerdings nach, sobald verfügbar.

Ebenfalls neu im Angebot ist die Ambientebeleuchtung, die dem Innenraum insgesamt ein extrem wertiges Design verpasst.

Die Einstiegspreise für den neuen Octavia werden in Kürze bekannt gegeben.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Smart Forvision Concept Car
Smart Forvision Concept Car
Fiat Freemont
Fiat Freemont
Hyundai ix20 Facelift - Bild 8
Hyundai ix20 Facelift - Bild 8
VW ID.buggy - Showcar - Bild 14
VW ID.buggy - Showcar - Bild 14
 
Corona-Effekt
Die Zulassungen in Deutschland sind im Vergleich zum Vorjahr im Monat März um 37,7% eingebrochen. Insgesamt wurden in Deutschland 215.119 Fahrzeuge neu zugelassen. Im Vorjahr war der März der stärkste ... mehr ...
AudiStream - Termine im April
In Zeiten von Corona-Pandemie und Produktionsruhe können Kunden und Fans die Hightech-Fertigung von Audi mit der Online-Erlebnistour AudiStream entdecken. Das Werk in Ingolstadt ist virtuell für Besucher ... mehr ...
Soziales Engagement wird fortgeführt
Ford reagiert auf die unverändert ernste Situation der Corona-Pandemie und verlängert die temporäre Einstellung seiner Fahrzeug- und Motorenfertigung an den meisten seiner europäischen Standorte voraussichtlich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.