Der Sportwagen

Neuer Porsche 911 (Typ 992) in LA vorgestellt

Porsche hat heute den neuen 911 Carrrera S (Typ 992) vorgestellt. Die Preise beginnen ab ca. 120.000 Euro.

Porsche hat heute den neuen 911 Carrrera S (Typ 992) vorgestellt. Die Preise beginnen ab ca. 120.000 Euro.

Porsche hat heute im Rahmen der LA Auto Show den neuen 911er (Typ 992) präsentiert. Von außen hat man es wieder einmal perfekt geschafft, das Design des 911ers minimal weiterzuentwickeln und damit auf das Bewährte zu setzen und trotzdem den maximalen Effekt zu erzielen.

Im Innenraum hingegen hat das neue Cockpit Einzug gehalten, das mit nahezu vollständiger Digitalisierung glänzt. Aber nicht nur im Cockpit, auch bei den Assistenzsystemen ist einiges dazugekommen. Insbesondere auch eine Neuheit, die Wasser auf der Straße erkennt und die Fahrassistenten dementsprechend darauf einstellt und den Fahrer warnt. Wet Mode nennt Porsche dieses neue Assistenzsystem.

Die ersten verfügbaren Modelle werden der 911 Carrera S und der Carrera4 S sein. Die Preise starten ab 125.125 Euro für den Hecktriebler und 127.979 Euro für die Allradversion. Dafür bekommt der Kunde dann aber auch den stärksten Carrera S aller Zeiten. Der Sehszylinder-Boxer leistet nun 331 kW (450 PS). Das sind 30 PS mehr als beim Vorgängermodell. 8,9 Liter soll der 911 Carrera S nach Normzyklus verbrauchen.

Die neuen Modelle sollen ab sofort bestellbar sein. Direkt nach der Pressevorführung waren sie auf der Porsche Webseite allerdings noch nicht gelistet.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mazda CX-3 - Bild 15
Mazda CX-3 - Bild 15
Renault Talisman - Bild 12
Renault Talisman - Bild 12
Hyundai i20 - MJ 2019 - Bild 12
Hyundai i20 - MJ 2019 - Bild 12
Porsche 911 Carrera, Carrera4 (ggf. Variante S) - Bild 14
Porsche 911 Carrera, Carrera4 (ggf. Variante S) - Bild 14
 
Autostadt Stuttgart
Stuttgart kann eine lange und beeindruckende Geschichte im Automobilbau vorweisen. Bekannte Marken haben hier ihren Ursprung oder wurden hier zu dem, was sie heute sind. Bis heute prägt das Auto das Stadtbild ... mehr ...
Wie unterscheiden sie sich von Youngtimern?
Oldtimer erinnern uns an längst vergangene Zeiten und haben oft eine ganz besondere Ausstrahlung und Anziehungskraft. Doch was genau macht Oldtimer so faszinierend und was unterscheidet sie von modernen ... mehr ...
E-Auto laden mit Solarstrom
Wie kann ich Strom sparen? Diese Frage beschäftigte im letzten Jahr viele deutsche Bürger und auch im neuen Jahr ist sie präsenter denn je. Es ist nicht nur interessant zu wissen, wie wir unseren Stromverbrauch ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mercedes C-Klasse All-Terrain
Neben der E-Klasse gibt es nun auch die Mercedes C-Klasse als All-Terrain Modell.

Mercedes B-Klasse (W 247) Facelift
Behutsam. Das wahrscheinlich treffendste Wort für das Facelift der aktuellen B-Klasse von Mercedes-Benz.

Ausblick auf den VW ID.7
Die Nachfolge des VW Passats wird der ID.7 antreten. Hier die ersten Bilder mit einer krassen Tarnung.

Der neue Audi SQ8 Sportback e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron Sportback S zum Facelift umbenannt in SQ8 Sportback e-tron.

Der neue Audi SQ8 e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron S zum Facelift umbenannt in SQ8 e-tron.

Der neue Q8 Sportback e-tron.
Auch beim Sportback wird die Einreihung des e-tron in die Q8-Reihe vollzogen. Die Bilder hier.

Der neue Q8 e-tron.
Neu? Eigentlich nicht so ganz. Aus dem bisherigen e-tron wird mit dem Facelift Anfang 2023 der Audi Q8 e-tron. Die Bilder gibt es hier.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.