Offener Luxus

BMW 8er Cabrio

Direkt zu den Modellen:
BMW 8er Cabrio (03/2019 - )
BMW 8er Coupe (06/2018 - )
BMW 8er Gran Coupe (07/2019 - )
BMW M8 Cabrio (10/2019 - )
BMW M8 Coupe (10/2019 - )
BMW M8 Gran Coupe (10/2019 - )
BMW bringt den 8er auch als Cabrio. Marktstart im März 2019. Bild: BMW

BMW bringt den 8er auch als Cabrio. Marktstart im März 2019. Bild: BMW

BMW setzt die Modelloffensive im Luxussegment fort und präsentiert den 8er jetzt auch als Cabrio. Höchste Ansprüche in den Bereichen Fahrdynamik, Emotionalität und Exklusivität werden erfüllt. Das neue BMW 8er Cabriolet verbindet herausragend sportliche Performance mit individueller Eleganz im Design und einer besonders luxuriösen Möglichkeit, markentypische Fahrfreude und ein intensives Open-Air-Erlebnis zu genießen. Rundum: Der 8er ist eben ein legitimer Nachfolger des legendären 8er aus den 90er Jahren.

Den Open-Air-Genuss gibt es im 8er Cabrio auf vier Sitzplätzen. Er verfügt über ein klassisches Textilverdeck mit vollelektrischem, besonders geräuscharmem Antrieb, optimiertem Gewicht und hervorragendem Akustikkomfort. Öffnen und Schließen auf Tastendruck ist in jeweils 15 Sekunden und auch während der Fahrt mit bis zu 50 km/h möglich.

Serienmäßige Ausführung kommt in in Schwarz, optionale Softtop-Variante in Anthrazit Silbereffekt.

Markteinführung ist im März 2019 mit zwei Modellvarianten: BMW M850i xDrive Cabriolet mit 390 kW/530 PS starkem V8-Motor und BMW 840d xDrive Cabriolet mit Reihensechszylinder-Dieselantrieb und 235 kW/320 PS. Beide Motorvarianten mit Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Kraftübertragung jeweils über 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und intelligenten Allradantrieb BMW xDrive.

Die Preise werden sich wahrscheinlich zwischen 110.000 und 115.000 Euro für das Einstiegsmodell bewegen. BMW hat diese allerdings noch nicht final bekanntgegeben.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai i10
Hyundai i10
Ford Focus Stufenheck
Ford Focus Stufenheck
VW Touran  - Armaturen
VW Touran - Armaturen
Fiat Tipo Limousine - Bild 23
Fiat Tipo Limousine - Bild 23
 
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.