Gebrauchtwagenmarkt

Den Seat Altea gebraucht kaufen

Direkt zu den Modellen:
Der Seat Altea - seit 2004 auf dem Markt und gebraucht günstig zu bekommen. Bild: Seat

Der Seat Altea - seit 2004 auf dem Markt und gebraucht günstig zu bekommen. Bild: Seat

Der Seat Altea ist seit 2004 erhältlich. Mit dem 5-türigen Kompaktvan hat die VW-Tochter Seat ein Modell auf den Markt gebracht, das auf dem Audi A3 bzw. dem VW Touran basiert. Der Van richtet sich vor allem an junge Familien und all diejenigen, die mehr zu transportieren haben. Seit 2009 ist der Altea in der neuesten Generation erhältlich.

Leistungsfähigkeit und Stauraum

Der Innenraum des Seat Altea ist sehr geräumig und das Gepäckvolumen von 409 Litern bietet viel Platz. Der verschiebbare Rücksitz erlaubt es sogar, den Stauraum um weitere 100 Liter zu erweitern. Soll sperriges Gut transportiert werden, kann der Fahrer die Rücksitze auch auf Bodenebene umklappen. Mit 4,2 Metern Länge und 1,5 Metern Höhe ist der Wagen dennoch kompakt gehalten. Ein 6-Gang-Getriebe erlaubt darüber hinaus einen dynamischen Fahrstil und lässt Mitfahrende schnell vorankommen. Die Motoren reichen vom 75 kW/102 PS (1,6 Liter) bis hin zum Modell mit 125 kW/170 PS (2,0-Liter TDI). Als Ausstattungsvarianten sind Reference, Reference Comfort, Style, Sport Limited und Comfort Limited verfügbar. Unter dem Titel Formular Racing (kurz FR) steht ebenso eine getunte Version zur Verfügung. Im Paket enthalten sind ein bis zu 200 PS starker Motor, ein Doppelrohrauspuff, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und Bi-Xenon-Scheinwerfer.

Seat achtet auf Details

Der Chef-Designer der Audi-Markengruppe, Walter Maria de Silva, gab dem Altea seine sportliche Silhouette, die sich ungewöhnlich von der Gestaltung anderer Vans abhebt. Im Frühjahr 2009 erfolgte eine erste Modellpflege. Das Innenleben wurde aufgefrischt, das Interieur neu gestaltet und auch einige Anbauteile der Karosserie verbessert und in einem neuen, modernen Design gestaltet. Ein auffälliges Detail sind etwa die zueinander gegenläufig stehenden Scheibenwischer, die sich hinter den Blenden der A-Säulen verbergen. Der Kompaktvan ist im mittleren Preissegment anzuordnen. Das neueste Modell ist ab rund 18.000 EUR verfügbar, bei einigen Händlern gibt es auch Preisvorteile von bis zu 5000 EUR.

Den Van gebraucht kaufen

Junge Familien und andere Käufer, die den Altea aus praktischen Gründen wählen, können sich neben der Neuanschaffung auch für den Gebrauchtwagenkauf entscheiden und auf mobile.de privat gebrauchte Fahrzeuge finden. Die robuste Konstruktion und die hohe Qualität des Vans machen Modelle, die schon einige Jahre genutzt wurden, zu einer attraktiven Alternative und helfen dabei, einige tausend Euro gegenüber dem Neupreis zu sparen.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Lexus RX
Lexus RX
Nissan GT-R
Nissan GT-R
Renault Fluence
Renault Fluence
Lamborghini Aventador - Angetrieben wird der Aventador von einem 6,5 Liter Zwölfzylinder ...
Lamborghini Aventador - Angetrieben wird der Aventador von einem 6,5 Liter Zwölfzylinder ...
 
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Kleinstwagen-Studie
Wie Toyota sich die Zukunft der Kleinstwagen vorstellt, haben sie gerade in der Studie Toyota Aygo X Prologue gezeigt. Dabei soll dieser vor allem eines nicht mehr sein: Bieder. Er soll cool daherkommen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.