Was passt zu Ihnen?

Autokredit oder Leasingvertrag? Der Vergleich




Wer nicht genug Geld hat, um sich ein Auto zu kaufen, greift auf eine Finanzierungshilfe für den neuen Wagen zurück. Autokredite und Leasingverträge sind hier die gängigsten Optionen. Welche eignet sich am besten für welche Bedürfnisse? Und wie sehen die jeweiligen Vor- und Nachteile aus? Ein Vergleich.

Autokredit: Teure Flexibilität

Bei einem Autokredit leiht einem eine Bank, eine Kreditgenossenschaft oder ein Finanzinstitut den für den Kauf des Autos notwendigen Geldbetrag. Der Kreditnehmer verpflichtet sich hierbei vertraglich, die Summe in regelmäßigen Raten an den Kreditgeber zurückzuzahlen. Sowohl der Zeitraum als auch die Höhe der Raten werden zuvor vertraglich festgelegt. Je nach Kreditgeber fallen unterschiedlich hohe Zinsen an. Der größte Vorteil des Autokredits ist die Tatsache, dass das Auto nach Abzahlung aller Raten ins persönliche Eigentum übergeht. Bis dahin gehört es dem Kreditunternehmen und wird von diesem auch als Versicherung genutzt: Geht über einen längeren Zeitraum keine monatliche Ratenzahlung ein, kann der Kreditgeber das Fahrzeug jederzeit zurückfordern.

Doch ein weiteres Plus des Autokredits ist seine Flexibilität. Ob gebraucht oder neu, mit bestimmten Extras oder ohne – das Fahrzeug kann individuell ausgesucht und ausgestattet werden, sodass es ideal zu den eigenen Wünschen passt. Im Gegensatz zum Leasing wird die Nutzung während des laufenden Vertrags zudem nicht eingeschränkt: Es gelten weder bestimmte Kilometerbegrenzungen noch Abnutzungsvorgaben. Und nach Vertragsschluss kann es nach Belieben genutzt, verkauft oder verliehen werden.

Leasing: Preisgünstige Miete

Beim Autoleasing wird das ausgewählte Fahrzeug gemietet, wodurch monatliche Kosten entstehen. Diese werden an den Eigentümer des Fahrzeugs gezahlt und meist für die Dauer von zwei bis fünf Jahren festgelegt. Während dieses Zeitraums darf der Mieter das Fahrzeug für private Zwecke nutzen, muss dabei allerdings einige Bedingungen einhalten. So wird von vornherein festgelegt, wie viele Kilometer pro Jahr mit dem Auto gefahren werden dürfen, und auch eine Wartung des Wagens muss regelmäßig durchgeführt werden. Doch der Aufwand zahlt sich wortwörtlich aus, denn die monatlichen Raten sind deutlich geringer als bei einem Autokredit. Außerdem ermöglicht das Leasing regelmäßige Upgrades auf neuere Modelle am Ende des Vertrages und bietet mitunter wertvolle Steuervorteile für Geschäftskunden. Diese können finanziell profitieren, indem sie einen Teil der monatlichen Kosten als Betriebsausgaben absetzen.

Der wohl größte Unterschied zum Autokredit ist, dass das Auto selbst nach Beenden der Zahlung nicht ins Eigentum übergeht. Bei Vertragsende geht das Auto stattdessen an den Autohändler zurück. Je nach Anbieter, kann hier jedoch die Möglichkeit bestehen, das Auto anschließend zu einem individuellen Festbetrag zu erstehen.

Fazit: Welche Finanzierungsoption passt zu mir?

Generell gilt: Bei den unterschiedlichen Autofinanzierungen hängt die Wahl stark von den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen ab. Finanzielle Ziele oder Grenzen sollten dabei unter anderem die erste Grundlage für die Entscheidung bilden. Wer tendenziell weniger Geld für eine monatliche Zahlung übrig hat, sollte einen Leasingvertrag abschließen, um sich nicht zu übernehmen. Allerdings spielt auch der Fahrzeugwunsch eine erhebliche Rolle bei der Auswahl. Hier muss sich jeder die Frage stellen: Lieber wechselnde und neue Modelle mit einigen Einschränkungen oder eine einzelnes ausgewähltes Modell, das nach der Abzahlung ins Eigentum übergeht? Vor Vertragsabschluss sollten die jeweiligen Vor- und Nachteile beider Finanzierungsoption genaustens gegeneinander abgewogen werden.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S5 Cabrio - Innenraum
Audi S5 Cabrio - Innenraum
Mercedes SLK - Rundinstrumente
Mercedes SLK - Rundinstrumente
VW Touran II (2015) - Bild 4
VW Touran II (2015) - Bild 4
Der neue Hyundai i10 - Bild 9
Der neue Hyundai i10 - Bild 9
 
Tipps und Tricks
Wenn Sie das Licht über Nacht angelassen oder versucht haben, Ihr Fahrzeug zu starten und es nicht anspringt, haben Sie wahrscheinlich eine leere Batterie. Eine einfache Starthilfe kann alles sein, was ... mehr ...
 
Für alles perfekt ausgestattet
Motorradfahren ist etwas Besonderes. Viele Menschen lieben das Gefühl der Freiheit und den berauschenden Speed beim Fahren der Zweiräder. Manchmal kann es aber trotzdem auch vorkommen, dass man das Motorrad ... mehr ...
 
Für ein cooleres Aussehen
Die Farbe deines Autos zu verändern, kann eine aufregende Möglichkeit sein, ihm einen neuen Look zu geben. Eine Farbumgestaltung kann jedoch kostspielig sein, besonders wenn sie von Experten durchgeführt ... mehr ...
 
Neue Bildgalerien

VW ID.5 Update
Ein Update sowohl motorisch als auch von der Software und im Infotainment gibt es im Oktober 2023 für den VW ID.5

Skoda Kodiaq II
Der neue Skoda Kodiaq wurde gestern zum ersten Mal öffentlich präsentiert.

Audi Q8 Facelift
Ab Facelift wieder verfügbar: Bilder des runderneuerten Audi Q8.

Facelift für den Audi SQ8
Im September 2023 gab es ein Facelift für den Audi SQ8. Hier die Bilder.

Der neue VW Tiguan 3
Am 19. September gab es die unverhüllte Weltpremiere des VW Tiguan 3. Es ist schon die dritte Generation.

Der neue Renault Scenic E-Tech
Mit den letzten Tarn-Resten hatten wir den neuen Scenic E-Tech ja schon vorgestellt. Nun gibt es von Renault neue Bilder ohne Hüllen.

Der neue VW Passat 9 Variant
Am 31. August 2023 hat VW die letzten Tarnfolien am Passat 9 Variant entfernt und das Fahrzeug online der Öffentlichkeit vorgestellt.

Facelift Mercedes GLS
Bilder zum Facelift des Mercedes GLS

Facelift Mercedes GLS
Bilder zum Facelift des Mercedes GLS
 
© Dynamic Works Software & Technology GmbH • 2024