Wohnmobil vs. Wohnwage

Die Vorteile des Wohnmobils

Unterwegs mit dem Wohnmobil. - Foto: pixabay.com

Unterwegs mit dem Wohnmobil. - Foto: pixabay.com

Camping-Urlaub liegt derzeit im Trend und ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Paaren sehr beliebt.
Eine Auszeit in der Natur verbringen, von Tag zu Tag an unterschiedlichen Orten verweilen oder das Flair eines Campingplatzes genießen - all das klingt verführerisch und bietet jede Menge Abenteuer. Ein Wohnmobil oder ein Wohnwagen eignen sich perfekt für dieses Vorhaben.

Vorher ist es aber wichtig, sich für eine Art der rollenden Unterkunft zu entscheiden und abzuwägen, welche die beste und passendste Wahl ist.

Wodurch definiert sich ein Wohnmobil?

Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Modelle von Wohnmobilen, die einen Urlaub in der Natur nicht nur ermöglichen, sondern auch komfortabler gestalten.

Sie kennzeichnen sich alle als eigenständiges Fahrzeug aus, das kein zusätzliches Zugfahrzeug benötigt. Es gibt einen offenen Durchgang und einen Wohnraum, der mit dem Fahrerhaus verbunden ist. Einige moderne Wohnmobiltypen bieten sogar die Möglichkeit, die vorderen Sitze der Fahrenden herumzudrehen und damit direkt in den Wohnbereich zu integrieren.

Außerdem sind Wohnmobile für gewöhnlich autark, also nicht auf die Ausstattung von Campingplätzen angewiesen, weil sie über einen eigenen Wassertank sowie eine Toilette verfügen.

Dadurch definiert sich ein Wohnwagen

Ein Wohnwagen kann als eine Art Anhänger bezeichnet werden und benötigt ein Zugfahrzeug, da er nicht über einen eigenen Antrieb verfügt. Weil er an einen PKW gekoppelt ist und einen abgeschlossenen Bereich darstellt, kann er separat abgestellt und das führende Auto dadurch unabhängiger eingesetzt werden.

Auf Campingplätzen muss auf die dort vorhandene Ausstattung mit Duschen und Toiletten zurückgegriffen werden, weil ein Wohnwagen nicht autark ist und deswegen keinen eigenen Wassertank besitzt.

Die Kosten im Vergleich

Während ein Wohnmobil durch die moderne Ausstattung sehr teuer sein kann, halten sich die Anschaffungs- und Wartungskosten eines Wohnwagens im Vergleich dazu relativ gering. Weil er keinen eigenen Antrieb besitzt, müssen lediglich die Bremsen, Räder und andere Kleinigkeiten regelmäßig überprüft werden.

Anders ist das bei einem Wohnmobil, dessen Anschaffung teurer ist und das höhere Nebenkosten mit sich führt. Es muss regelmäßig gewartet werden, die Versicherungen und Steuern sind höher als bei einem Wohnwagen und die Zusätze des Komforts müssen ebenfalls in Schuss gehalten werden.

Die Vorteile eines Wohnmobils

Auch, wenn die Kosten eines Wohnmobils hoch sind, lohnt sich die Anschaffung eines solchen Gefährts bei regelmäßiger Nutzung.

Ein großer Vorteil liegt beim flexiblen Einsatz, denn ein Wohnmobil eignet sich nicht nur für Rundreisen und längere Aufenthalte an anderen Orten, sondern auch für Tages- oder Wochenendausflüge. Dadurch, dass das Fahrgefühl, dem eines kleinen Autos ähnelt, ist die Umstellung nicht schwer, nur die Größe des Wagens ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig.

Weil ein Wohnmobil als normaler PKW gilt, kann es problemlos vor dem Haus geparkt und abgestellt werden und es ist möglich, Wohnmobilstellplätze zu nutzen.

Wohnmobil oder Wohnwagen?

Es ist vorteilhaft, den Wohnwagen abstellen und vom Zugfahrzeug abkoppeln zu können. Trotzdem bietet ein Wohnmobil ebenso große Vorteile.

Die Fahrt betreffend gibt es kaum Einschränkungen, weil ein Wohnmobil wie ein normaler PKW bedient wird. Das Fahren im Gespann mit einem Wohnwagen kann sich als schwierig gestalten und es muss immer mit zusätzlichen Kosten für einen Stellplatz gerechnet werden. Auch das Einparken ist schwierig und sehr umständlich.

Die Ausstattung eines Wohnmobils macht unabhängiger, während Besitzer eines Wohnwagens auf die Begebenheiten der Umgebung angewiesen sind.

Für Reisende, die unabhängig sein wollen und überall einen Platz finden möchten, lohnt es sich, ein Wohnmobil zu kaufen, um mehr Freiheiten zu besitzen.


Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW 2er Active Tourer - Bild 7
BMW 2er Active Tourer - Bild 7
Renault Grand Scenic 2017 - Bild 15
Renault Grand Scenic 2017 - Bild 15
Opel Vivaro III (2019) - Bild 2
Opel Vivaro III (2019) - Bild 2
Richtig ins Auge allerdings fällt das Facelift des BMW 3ers im Innenraum. Hier gibt es nämlich serienmäßig das BMW OS 8 sowie den großen curved Monitor.
Richtig ins Auge allerdings fällt das Facelift des BMW 3ers im Innenraum. Hier gibt es nämlich serienmäßig das BMW OS 8 sowie den großen curved Monitor.
 
Welche Winterreifen überzeugen 2022 im Test?
Der Winter steht vor der Tür. Der sommerliche Oktober 2022 sollte uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Wintereinbruch trotz Heißzeit immer noch schlagartig erfolgen kann. Autofahrer sollten nach ... mehr ...
Auch eine tolle Geschenkidee
Jeder kennt sie aus den Filmen und viele würden gerne einmal mit ihr fahren. Die Rede ist von der Stretchlimousine, die in Deutschland nicht unbedingt zum alltäglichen Straßenbild gehört. Das liegt ... mehr ...
Wohnmobil vs. Wohnwage
Camping-Urlaub liegt derzeit im Trend und ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Paaren sehr beliebt. Eine Auszeit in der Natur verbringen, von Tag zu Tag an unterschiedlichen Orten verweilen oder ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq