Nur wenige Dinge beachten

So klappt der e Bike-Transport mit dem Auto

Manchmal möchte man sein E-Bike auch zu einem anderen Startort transportieren. - Foto: pixabay.com

Manchmal möchte man sein E-Bike auch zu einem anderen Startort transportieren. - Foto: pixabay.com

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass Sie in der Lage sein müssen, Ihr Transportmittel wiederum mit einem anderen Transportmittel hin- und herzubewegen. Mitunter kann das allerdings kompliziert werden. Wollen Sie Ihr e Bike im Auto mitnehmen, wirkt das auf den ersten Blick erst einmal schwierig. Vom herkömmlichen Fahrrad unterscheidet es sich jedoch eigentlich kaum. Worauf es beim Transport Ihres E-Bikes für eine Reise mit dem eigenen Auto ankommt, erfahren Sie hier.

Worauf Sie achten müssen

Zuerst einmal die gute Nachricht: Rein theoretisch können Sie Ihr Elektrorad genauso transportieren wie Ihr normales Fahrrad. Das heißt, dass Sie es einfach auf dem Fahrradträger montieren können, wie es Ihnen sicherlich bekannt ist. Es gibt aber einige Dinge, die Sie dabei beachten sollten. Zum Beispiel ist es wichtig, zu checken, was die maximale Stützlast des Trägers ist, da Elektrofahrräder üblicherweise um einiges schwerer sind als herkömmliche. Rund 25 Kilogramm und mehr können sie wiegen. Besonders wenn Sie mehrere Bikes auf Ihrem Auto transportieren müssen, sollten Sie bestenfalls auch die Anhängerkupplung checken und wie belastbar diese ist. Wenn Sie wirklich sichergehen möchten, können Sie sich aber auch einen Träger für e Bikes anschaffen, der über eine extra Laderampe verfügt und Ihnen dennoch Zugriff auf den Kofferraum erlaubt. Dann kann nämlich gar nichts mehr schiefgehen.

Aufgepasst beim Verladen

Als erstes sollten Sie checken, welche beweglichen Teile ihr Bike hat. Da sind zum Beispiel der Akku oder auch die Steuerungseinheit, die Sie abnehmen und lieber im Wagen transportieren sollten, um auf Nummer sicher zu gehen. Die letzten Sorgen nimmt Ihnen hierbei eine e Bike Versicherung, die Sie abschließen können, denn ein Elektrofahrrad ist üblicherweise auch keine ganz günstige Anschaffung. Insbesondere wenn Sie damit auf Reisen gehen, können Sie ruhiger schlafen, wenn Ihr Bike versichert ist. Sollte Ihr Wagen übrigens keine Anhängerkupplung haben, an der ein Fahrradträger üblicherweise ja montiert wird, können Sie auch auf einen zurückgreifen, der an der Heckklappe befestigt wird. Nur wenn Sie ein großes Auto haben, ist denkbar, das Rad darin mitzunehmen statt es außen zu befestigen. Auf dem Dach bleibt theoretisch eine Option, ist in Wirklichkeit aber aufgrund des hohen Gewichts und der Sperrigkeit nicht sonderlich praktikabel. Zugelassen ist dies allerdings ebenso.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW Concept 8 Coupe - Bild 16
BMW Concept 8 Coupe - Bild 16
Hyundai i30 Kombi (Facelift) - Ein paar Preview-Bilder gibt es bereits vom Facelift des Hyundai i30. Sobald wir weitere Fotos haben, werden wir hier noch eine Bildgalerie nachreichen.
Hyundai i30 Kombi (Facelift) - Ein paar Preview-Bilder gibt es bereits vom Facelift des Hyundai i30. Sobald wir weitere Fotos haben, werden wir hier noch eine Bildgalerie nachreichen.
Audi Q4 Sportback e-tron
Audi Q4 Sportback e-tron
Der neue elektrische BMW iX
Der neue elektrische BMW iX
 
Welche Winterreifen überzeugen 2022 im Test?
Der Winter steht vor der Tür. Der sommerliche Oktober 2022 sollte uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Wintereinbruch trotz Heißzeit immer noch schlagartig erfolgen kann. Autofahrer sollten nach ... mehr ...
Auch eine tolle Geschenkidee
Jeder kennt sie aus den Filmen und viele würden gerne einmal mit ihr fahren. Die Rede ist von der Stretchlimousine, die in Deutschland nicht unbedingt zum alltäglichen Straßenbild gehört. Das liegt ... mehr ...
Wohnmobil vs. Wohnwage
Camping-Urlaub liegt derzeit im Trend und ist nicht nur bei Familien, sondern auch bei Paaren sehr beliebt. Eine Auszeit in der Natur verbringen, von Tag zu Tag an unterschiedlichen Orten verweilen oder ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq