Voraussetzungen und Ausbildung

Fahrlehrer: Was muss man können?

pixabay.com (1819155)

pixabay.com (1819155)

Diejenigen, die sich beruflich verwirklichen möchten, indem sie anderen Menschen beibringen, wie das Führen eines Fahrzeuges funktioniert, müssen dafür eine entsprechende Ausbildung vorweisen können.

Der beliebte Beruf des Fahrlehrers kann dann ergriffen werden, wenn am Ausbildungsende die nötigen Prüfungen erfolgreich bestanden werden. Die Fahrschullehrerausbildung stellt somit die essentielle Grundlage dar, um die Schüler auf ihrem Weg zum ersehnten Führerschein qualifiziert begleiten zu können, wie es beispielsweise der Fahrlehrer Oerlikon mit größter Leidenschaft vormacht.

Doch welche Fähigkeiten und Kenntnisse müssen eigentlich im Detail vorhanden sein, um den Beruf als Fahrerlehrer kompetent auszuführen? Der folgende Beitrag erklärt es.

Die Fahrschullehrerausbildung

Die Basis dafür, offiziell als Fahrschullehrer arbeiten zu dürfen, stellt die sogenannte Fahrschullehrerausbildung dar. Diese Ausbildung ist in Theorie- und Praxiseinheiten gegliedert, ähnlich wie auch die eigentliche Führerscheinprüfung.

Fahrschullehrer gehören heutzutage zu den staatlich anerkannten Lehrkräften. Fahrschüler dürfen nur unterrichtet werden, wenn eine Ausbildung zum Fahrschullehrer absolviert wurde – dies ist in dem FahrlG aus dem Jahr 1969 festgeschrieben.

Diese Voraussetzungen sind zu erfüllen

Um den Beruf des Fahrlehrers ergreifen zu können, müssen jedoch auch bestimmte persönliche Grundvoraussetzungen gegeben sein. Die Ausbildung kann so nicht absolviert werden, wenn diese Vorgaben nicht erfüllt werden.

Zu diesen zählt etwa das Mindestalter von 21 Jahren und eine körperliche sowie geistige Eignung. Der Nachweis dieser erfolgt in Form eines Gutachtens durch einen Arzt. Wichtig ist daneben ebenfalls die sogenannte persönliche Eignung – diese ist gegeben, wenn das polizeiliche Führungszeugnis keine Einträge aufweist, welche diese bezweifeln lassen.

Hinsichtlich des Schulabschlusses ist der Abschluss einer Hauptschule ausreichend, um mit der Fahrschullehrerausbildung zu beginnen. Darüber hinaus müssen die zukünftigen Fahrschullehrer jedoch ebenfalls eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können. Auch ein gleichwertiger Abschluss, wie etwa das Fachabitur oder das Abitur, werden als Voraussetzung akzeptiert.

In den Klassen, in denen in Zukunft als Fahrerlehrer gearbeitet werden möchte, sind natürlich auch die entsprechenden Fahrererlaubnisse nachzuweisen. Für das Begleiten der Fahrschüler in der Klasse B muss eine dreijährige Fahrpraxis vorliegen, für die anderen Klassen reicht auch eine Fahrpraxis von zwei Jahren aus.

Bei vielen erfolgreichen Fahrlehrern handelt es sich bei ihrem Job nicht um die erste berufliche Tätigkeit. Es sind zahlreiche Quereinsteiger im Bereich der Fahrschullehrer zu finden, sodass es kein Problem darstellt, den Beruf auch noch in einem fortgeschrittenen Alter zu ergreifen – vorausgesetzt, es sprechen keine körperlichen Einschränkungen dagegen.

Dies umfasst die Theorie der Fahrlehrerausbildung

Wie bereits geschildert, beinhaltet die Fahrschullehrerausbildung sowohl praktische als auch theoretische Inhalte. Die Theorie deckt unterschiedliche Themenkomplexe ab, die in der abschließenden Prüfung abgefragt werden. Geregelt werden die Inhalte durch die Fahrlehrerausbildungsordnung vorgegeben.

In dem Modul Fahren erweitern und optimieren die angehenden Fahrschullehrer so etwa ihre Fähigkeiten in dem Führen der Kraftfahrzeuge. Im Fokus stehen dabei Umweltschutz, Vorschriftsmäßigkeit und Sicherheit. Behandelt wird ebenfalls der Bereich der Technik. In diesem werden die technischen Grundlagen der Fahrzeuge näher kennengelernt, beispielsweise hinsichtlich der Fahrphysik und der Umwelttechnik.

Nicht zu vernachlässigen ist im Rahmen der Fahrlehrerausbildung selbstverständlich auch die verkehrspädagogische Komponente. Im Bereich der Verkehrspädagogik lernen die zukünftigen Fahrlehrer, wie sie die Gestaltung des Theorie- und Praxisunterrichts vornehmen sollten. Daneben werden ebenfalls wichtige Grundlagen aus der Lernpsychologie und der Erwachsenpädagogik vermittelt.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

    Citroen C3
    Citroen C3
    Studie VW Golf VII GTI - Bild 2
    Studie VW Golf VII GTI - Bild 2
    Mazda Kai Concept - Bild 8
    Mazda Kai Concept - Bild 8
    Porsche 911 Carrera, Carrera4 (ggf. Variante S) - Bild 1
    Porsche 911 Carrera, Carrera4 (ggf. Variante S) - Bild 1
     
    Voraussetzungen und Ausbildung
    Diejenigen, die sich beruflich verwirklichen möchten, indem sie anderen Menschen beibringen, wie das Führen eines Fahrzeuges funktioniert, müssen dafür eine entsprechende Ausbildung vorweisen können. ... mehr ...
    Vorteile& Nachteile der Differenzbesteuerung
    Ob für Handys, Schmuck oder Antiquitäten: Die sogenannte Differenzbesteuerung ist für Händler von gebrauchten Waren eine wichtige Steuererleichterung. Es wird nämlich in diesem Rahmen nur die Differenz ... mehr ...
    Unwetter und noch viel mehr
    Wer mit seinem Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen möchte, muss vorher eine Kfz-Haftpflichtversicherung abschließen. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben, was bei Kaskoversicherungen nicht der Fall ... mehr ...
    Neue Bildgalerien

    VW T-Roc Facelift
    Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

    Citroen C4
    Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

    Der neue Citroen C5 X
    Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

    Facelift Citroen C5 Aircross
    Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

    Opel Astra L Sports Tourer
    Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

    BMW iX
    Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

    Skoda Karoq Facelift
    2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

    Hyundai i30 Fastback
    Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

    Hyundai i30 Fastback
    Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)