Technik

Was muss jeder Autobesitzer über den Katalysator wissen?

Foto: pixabay.com (3333457)

Foto: pixabay.com (3333457)

Das Gerät ist Teil der Abgasanlage und reduziert schädliche Emissionen auf ein Minimum. Der Katalysator hat eine Lebensdauer von 100.000 bis 150.000 km, manchmal fällt er aber auch früher aus. Wenn das Teil zu verstopfen beginnt, wird es demontiert und ein neues eingebaut. Einen gebrauchten Katalysator können Sie hier katalysator schrott preisliste — Auto Catalyst Market günstig erwerben.

Katalysator

Die Katalysatoren werden in Diesel- und Benzinmotoren eingebaut. Das Gerät kann vor dem Schalldämpfer oder hinter dem Auspuffkrümmer angebracht werden.

Der Umweltschutz hat weltweit Priorität, weshalb immer mehr Länder die Hersteller auf nationaler Ebene verpflichten, alle Fahrzeuge mit Abgasnachbehandlungssystemen auszustatten.

Woraus besteht der Katalysator?
  • Blockträger
  • Wärmedämmung
  • Korps

Der Block ist das Hauptelement des Teils, er ist die Basis für den Neutralisator. Für die Herstellung des Blocks wird ein spezielles Material verwendet, das schwer entflammbar und superstark ist. Das Gerät ist wie eine kleine keramische Wabe aufgebaut. Die Abgase strömen durch die zelluläre Struktur des Blocks und interagieren mit der Wabe.

Die Oberfläche der Waben ist mit Edelmetallen beschichtet:
  • Palladium
  • Platin
  • Rhodium
Es ist nun klar, warum Katalysatoren zum Recycling angenommen werden. Durch das Vorhandensein wertvoller Metalle kann das Gerät nach dem Recycling ein "zweites Leben" erhalten.

Es ist jedoch zu beachten, dass nicht alle Katalysatoren Platin enthalten. Jedes Modell hat unterschiedliche Parameter für den Edelmetallgehalt. Außerdem können sich die Zellen mit Blei zusetzen, wenn minderwertiger Kraftstoff verwendet wird. Ein längerer und unbedachter Einsatz des Katalysators führt dazu, dass der Katalysator vollständig "verbraucht" wird, wobei die Edelmetalle in dem Teil nur noch in geringen Mengen vorhanden sind.

Wie setzt sich der Preis für gebrauchte Katalysatoren zusammen?

Edelmetalle werden im Neutralisator verwendet, um chemische Reaktionen und Reinigungsprozesse zu beschleunigen. Wenn der Konverter wertvolle Metalle verliert, sinkt seine Leistung.

Wenn Katalysatoren zum Recycling gebracht werden, werden die Edelmetalle gewogen. Ein spezieller Eiltest zeigt das Vorhandensein von Edelmetallen in einem bestimmten Katalysator an. Es gibt jedoch äußere Anzeichen, anhand derer ein Autobesitzer selbst feststellen kann, wie wertvoll der betreffende Gegenstand ist:

  • Der Hersteller und die Klasse des Fahrzeugs. Hochwertige Fahrzeuge der Oberklasse sind mit denselben hochwertigen Teilen und Komponenten ausgestattet. Es ist verständlich, dass Premiumfahrzeuge mit Katalysatoren ausgestattet sind, die große Mengen an Edelmetallen enthalten. Auch das Land, in dem das Auto hergestellt wurde, ist wichtig. Einheimische Fahrzeuge unterscheiden sich in der Qualität von europäischen und amerikanischen Fahrzeugen und das nicht zum Besseren.
  • Zustand des Katalysators. Viele Faktoren beeinflussen den Wert eines gebrauchten Neutralisators: Unversehrtheit des Gehäuses, Abnutzung, Feuchtigkeit.

Bitte trauen Sie Unternehmen nicht, die Ihnen den Kauf eines Neutralisators anbieten, ohne ihn vorher zu analysieren. Es ist besser, sich an professionelle Aufkäufer zu wenden, die realistische Preise für gebrauchte Autoteile anbieten.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Das neue Audi S5 Coupe  - Bild 20
Das neue Audi S5 Coupe - Bild 20
Jaguar E-Pace - Bild 17
Jaguar E-Pace - Bild 17
Toyota Auris 2019 - Bild 1
Toyota Auris 2019 - Bild 1
BMW M8 Gran Coupe Competition - Bild 28
BMW M8 Gran Coupe Competition - Bild 28
 
Blick auf das Image
Nein, es geht hier nicht um den Witz, dass beide qualmen. Es geht mehr darum, dass beiden zwei sehr unterschiedliche Images anhängen. Des Weiteren haben sowohl das Auto, als auch die Zigarette ihre Fans ... mehr ...
Gute Frage
Kleine Defekte an Klimaanlagen-Kompressoren, Kabelverbindungen oder Scheinwerfern können schnell sehr teuer werden. Eine kaputte Plastikverankerung am Scheibenwischer wird nicht selten mit dem gesamten ... mehr ...
So geht´s
In der Schweiz ändert sich das Mindestalter zum Autofahren auf 17: Im Nachbarland Deutschland ist es beispielsweise schon seit Anfang 2011 möglich, mit 17 Jahren Auto zu fahren. Als Voraussetzung bei ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)