Gemeinschaftssinn mal anders

Seifenkistenrennen - Teambuilding für Unternehmen

Seifenkistenrennen können eine lustige Angelegenheit sein. - Foto: pixabay.com (834260)

Seifenkistenrennen können eine lustige Angelegenheit sein. - Foto: pixabay.com (834260)

Wir alle kennen sie. Manch einer von uns hat selbst sogar schon mal dringesessen oder ist gar damit gefahren: Seifenkisten. Was in den USA fast schon als Volkssport gilt, ist hierzulande stark im Kommen. Vor allem im Bereich Teambuilding sind Seifenkistenrennen absolute Motivatoren für Mitarbeiter und ganze Unternehmen. Ganz nebenbei sichert sich eine Firma dadurch einen ganzen Tag lang Team Spirit und stärkt das Image des Unternehmens bei den Mitarbeitern.

Was ist eine Seifenkiste überhaupt?

Die Geschichte der Seifenkisten geht in die Anfänge des 20. Jahrhunderts zurück, als für Kinder Rennen in sogenannten "Kinderautomobilen" in Deutschland geplant wurden. Damals wurden meist von Jungen mit ihren Vätern berühmte Rennwagen von damaligen Meisterschaften in Miniaturform originalgetreu nachgebaut.

Von den USA und Kindern inspiriert

Der Name des Fahrzeugs wurde von den USA inspiriert und stammt aus einer Zeit, in der Lieferanten ihren Einzelhändlern Seifenmittel und Käse in hölzernen Kisten (sog. Soap Boxes) lieferten. Diese wiederum wurden in den USA von Kindern in 'Rennwagen' umgebaut. Es wurden damals auch Wannen aus Metall und Blech umgebaut und nicht selten wurde auch ein Kinderwagen zu einem motorlosen 'Geschoss'. Was als ein Kinderspiel begann, wurde später zu einem richtigen Sport.

Wie sind Seifenkisten aufgebaut?

Seifenkisten bestehen heute meist aus Holz oder anderen Materialien, nicht selten werden auch Metallteile verbaut. Seifenkisten haben vorne eine starre Achse, mit der der Fahrer lenkt. Sie werden allein durch die Schwerkraft bewegt und können je nach Strecke ziemlich schnell fahren. Es werden weltweit große Veranstaltungen geplant, bei denen Seifenkisten eine Rennstrecke, die meist bergab führt, befahren.

Teamevents mit Seifenkisten

Heutzutage gibt es professionelle Anbieter für Seifenkistenrennen. Firmen können beispielsweise ein Seifenkistenrennen als Teamevent buchen. Zum Beispiel gehört die Eventagentur b-ceed aus Deutschland zu den führenden Anbietern für Seifenkistenrennen in Europa. Das Material für die Seifenkisten stammt aus einer kleinen Manufaktur, in der die Bausätze von Hand hergestellt werden.

Wie läuft ein Seifenkisten-Teamevent ab?

Als Anbieter-Beispiel nennen wir heute die Agentur b-ceed, die sich als Eventagentur für Firmenevents auch auf Teambuilding Maßnahmen spezialisiert hat. Bei b-ceed besteht ein Seifenkisten-Teamevent aus drei wesentlichen Teilen:

1. Einführung und Bau der Seifenkisten
2. Seifenkistenrennen inkl. Rennstrecke
3. Siegerehrung und After-Race-Party

Je nach Kundenbudget können alle drei Teile oder beispielsweise nur 1. und 2. gebucht werden. In jedem Fall bekommen Firmenkunden hierbei die Möglichkeit, ein tiefgehendes, motivierendes Teamevent zu erleben.

Kommunikation und Zusammenarbeit stehen dabei im Vordergrund: in Teams eingeteilt bauen die Teilnehmer:innen außergewöhnliche Seifenkisten aus hochwertigen Bausätzen aus Holz und Metall. Sogar Luftbereifung erhalten alle Seifenkisten. Die Teams buhlen dabei um das schönste Design, welches am Schluss in eine Gesamtwertung mit einfließt. Ein solches Teamevent dauert i.d.R. je nach geplanter Länge zwischen einem halben und ganzen Tag. Die After-Race Party ist dabei vor allem als Abendevent zu sehen und kann dabei noch von Musik, Catering und anderem Entertainment begleitet werden.

Wie muss die Rennstrecke beschaffen sein?

Bei Seifenkisten-Teamevents ist es meist ein Rund-Parcours, bei dem die Teams in wechselnder Besetzung ihre Fahrzeuge an bestimmten Stellen den nötigen Schubser geben, damit sie die Strecke befahren können. Seifenkisten besitzen keinen Motor und der Fahrer bzw. die Fahrerin kann dabei auch nur über die Starrachse lenken. Das macht die Sache recht anspruchsvoll. Typische öffentliche Seifenkistenrennen hingegen werden meist auf abschüssigen Straßen geplant. Start und Zielgerade sind dabei an unterschiedlichen Stellen.

Seifenkistenrennen für Teams werden immer beliebter

Als Teamevent ist ein Seifenkistenrennen eine Motivationsspritze für die Teilnehmer:innen. Der Bau und auch das Rennen selbst fördern die Zusammenarbeit und das Verständnis füreinander. Talente werden sinnvoll genutzt und meist sogar am Tag selbst entdeckt. Die Zusammenarbeit unter den Teilnehmer:innen wird gefördert. Die Kommunikation untereinander wird somit nachhaltig gestärkt. Gerade im B2B Sektor gehören Seifenkistenrennen daher zu den immer beliebter werdenden Teamevents überhaupt. Und nach der Corona-Pandemie wollen alle sowieso lieber raus und gemeinsam etwas erleben. Da sind Seifenkistenrennen - wenngleich sie ohne Motorisierung daherkommen - ein absolut probates Mittel 2022.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

VW CC - Rückleuchte
VW CC - Rückleuchte
Audi A6 C8 (2018) - Bild 6
Audi A6 C8 (2018) - Bild 6
VW Golf 8 Variant - Ansicht von hinten - das ist eigentlich der Alltrack, aber vom normalen Golf fehlen uns noch Bilder.
VW Golf 8 Variant - Ansicht von hinten - das ist eigentlich der Alltrack, aber vom normalen Golf fehlen uns noch Bilder.
BMW M5 Facelift 2021 - Heckansicht
BMW M5 Facelift 2021 - Heckansicht
 
Fahren mit Aufsichtsperson
Fangen wir mal hinten an: Autonomes Fahren Level 5 braucht keinen Fahrer, keine Aufsichtsperson und niemanden, der das System überwacht. Das haben wir jetzt noch nicht. Genehmigt aber hat der Bundesrat ... mehr ...
Stressfreie Autofahrten
Sommerzeit ist Reisezeit und das immer häufiger in Deutschland. Besonders Familien möchten stressfrei in den Urlaub starten und nicht Stunden am Flughafen verbringen. Doch erfahrene Eltern wissen, auch ... mehr ...
Keine Alternative für Fans
Da hat man ein cooles Motorrad. Eine Vespa oder eine Harley-Davidson, beispielsweise, und man hat Spaß damit, das Ding auf den bundesdeutschen Landstraßen auszufahren. Dann kommt die Meldung, dass es ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)