Authentische Ersatzteile für Oldtimer sind von entscheidender Bedeutung für ihre Erhaltung

Oldtimer mit den richtigen Ersatzteilen wieder fit bekommen

Oldtimer benötigen die richtigen Ersatzteile. - Foto: pixabay.com (2705402)

Oldtimer benötigen die richtigen Ersatzteile. - Foto: pixabay.com (2705402)

Zur Oldtimer-Liebhaberei gehört neben dem Ausfahren und Gesehenwerden auch der wichtige Anteil der technischen Erhaltung. Die wenigsten Besitzer eines Oldtimers wollen sich damit begnügen, den Wagen in der Garage abgestellt zu sehen. Ein Auto gleich welchen Alters verlangt nach Straße und Fahren. Der Aufwand dafür wird allerdings mit zunehmendem Alter größer. Die richtigen Teile dafür zu finden hat einen wesentlichen Anteil daran, den Wagen zu erhalten und weiter fahren zu können. Von seltenen Karosserieteilen bis hin zum Nachordern von Verschleissmaterial, wie dem Bremsbeläge günstig kaufen. Teile, die nur auf ein Modell passen, sind selten genug. Gut, dass über die Marken hinweg genormte Materialien, wie sie etwa durch das Bremsbeläge günstig Kaufen erworben werden können, weniger rar sind.

Richtige Ersatzteile erhalten den Wert des Veteranen - oder erschaffen ihn neu

Der Wert eines Oldtimers hat nicht nur mit Baujahr und damals produzierten Einheiten zu tun, sondern zum heutigen Zeitpunkt mit seinem Erhaltungsgrad und der Fahrtüchtigkeit des durch die Wirren der Zeit bis zu Ihnen überdauerten Wagens. Entweder man muss sehr viel zahlen für den Erwerb eines Exemplars in vorzüglichem Zustand, oder man muss die Mühen einer Restauration selbst auf sich nehmen. Dann geht es erst richtig los mit dem Bedarf nach Ersatzteilen und Verschleissmaterialien, was durch das Bremsbeläge günstig kaufen hoffentlich aufgefangen werden kann. Der Bedarf nachkaufen von günstigen Bremsbelägen ist universell; sowohl für den Restaurateur als auch den stolzen Besitzer eines Wagens im Top-Zustand interessant, wenn er seinen Oldtimer bewegen will (und wer will das nicht). Nun macht es aber auch Spass, ein Restaurierungsprojekt zu unternehmen, besonders wenn man selbst handwerklich begabt ist und nicht alle Arbeiten an Fachbetriebe delegieren muss. Verantwortung für gute Arbeit ist involviert. Nichts ist bedauerlicher als Pfuscharbeit an einem Projekt, das dem Wagen die vielleicht einzige Chance nimmt, zur alten Glorie zurückzufinden.

Woher sind die richtigen Ersatzteile zu bekommen?

Für Oldtimer gibt es sehr spezifische Teilemärkte, wenn anders ass beim Kauf von günstigen Bremsbelägen kein allgemeiner KFZ-Teilehandel weiterhelfen kann. Da sind die großen Events der Teilemärkte, die auch ihre soziale Komponente haben. Sie finden ein- bis zweimal im Jahr an einem etablierten Standort statt, z.B. die Veterama in Mannheim. Fachzeitschriften besitzen ihren Anzeigenteil, wo sowohl Privatleute Einzelstücke als auch gewerbliche Anbieter größere Teilemengen zu verkaufen suchen. Listen können im Vorfeld klären, was man von ihnen erwarten kann und was nicht. Ist das Oldtimermodell populär genug, werden im Handel nicht mehr auffindbare Teile auch nachgefertigt und angeboten. Das kann ebenso über Clubs organisiert sein, die sich dem Modell widmen. Hier finden sich die 'Connections' und damit Teilequellen, die auf sich selbst gestellt nicht so einfach auszumachen sind. Manche noch existierenden Marken unterhalten dazu eine Traditionspflege Abteilung, die die Oldtimerbesitzer zu betreuen vermag. Mit etwas Glück finden sich dazu noch Anzeigen zu Oldtimerteilen in ganz gewöhnlichen Zeitungen, Kleinanzeigenportalen im Internet, aber diese Quellenart ist stark im Rückgang begriffen.

Ersatzteile für einen Oldtimer sind nicht beliebig

Die Verwendung von Originalteilen oder wenigstens diesen genau nachempfundenen neuen Teilen ist wichtig, um den Charakter des Oldtimers aufrechtzuerhalten. Würde man beliebige Teile ohne Rücksicht auf originale Anmutung kombinieren, müsste der Wert eines Wagens mit fehlerhaften Aussehen darunter leiden. Man muss nicht mal Fachmann sein, um ein solches zu erkennen. Weiter ist das auch eine technische Frage. Denn bei Vorführungen zwecks Abnahme als historischem Fahrzeug wird auf genau solche Dinge geachtet. Für Oldtimer mit Straßenzulassung ist eben nicht nur die Fahrtüchtigkeit und Sicherheit von Wichtigkeit (wie von jedem Fahrzeug), sondern auch eine Beurteilung auf unverfälschten Originalzustand, was die Voraussetzung ist für das begehrte H-Kennzeichen. Das bedeutet nicht, dass der Wagen aussehen muss wie aus dem Ei gepellt und museumstauglich aufbereitet zu sein braucht. Er kann durchaus seine Alterungsspuren und leichten Schäden haben. Aber er darf nicht durch unauthentische Teile verfälscht sein. Darum ist die Originaltreue ein wichtiges Kriterium bei der Ersatzteilsuche.

Fazit auf vier Rädern und Weißwandreifen

Wenn der große Tag naht und der Wagen nach vielen Arbeitsstunden und dem Einsatz richtiger Ersatzteile aus seiner Behausung rollen und zu einer ersten Fahrt ansetzen kann, ist das ein Moment großer Genugtuung. Oldtimer vermitteln Emotionen, nicht nur für Fahrer und Besitzer, sondern an alle, denen er unterwegs begegnet. Das ist das Schöne an der Brauchtumspflege, wozu das Traditions-Autofahren in der Öffentlichkeit gehört.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S5 Sportback - Bild 9
Audi S5 Sportback - Bild 9
BMW 6er Gran Tourismo - Bild 5
BMW 6er Gran Tourismo - Bild 5
Nissan Ariya - Farbe: Aurora Green
Nissan Ariya - Farbe: Aurora Green
Hyundai i30 Fastback (2022)
Hyundai i30 Fastback (2022)
 
Fahren mit Aufsichtsperson
Fangen wir mal hinten an: Autonomes Fahren Level 5 braucht keinen Fahrer, keine Aufsichtsperson und niemanden, der das System überwacht. Das haben wir jetzt noch nicht. Genehmigt aber hat der Bundesrat ... mehr ...
Stressfreie Autofahrten
Sommerzeit ist Reisezeit und das immer häufiger in Deutschland. Besonders Familien möchten stressfrei in den Urlaub starten und nicht Stunden am Flughafen verbringen. Doch erfahrene Eltern wissen, auch ... mehr ...
Keine Alternative für Fans
Da hat man ein cooles Motorrad. Eine Vespa oder eine Harley-Davidson, beispielsweise, und man hat Spaß damit, das Ding auf den bundesdeutschen Landstraßen auszufahren. Dann kommt die Meldung, dass es ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)