Gut planen

Anhängerkupplungen für Elektrofahrzeuge

Nur wenig Angebot gibt es für E-Autos mit Anhängerkupplung. - Foto: pixabay.com/1023035

Nur wenig Angebot gibt es für E-Autos mit Anhängerkupplung. - Foto: pixabay.com/1023035

Elektrofahrzeuge spielen für den Automarkt eine zunehmend wichtige Rolle. Wer auf der Suche nach einem Fahrzeug ist, das sich mit einer Anhängerkupplung ausstatten lässt, hat jedoch in diesem Segment bisher eine eher geringe Auswahl gehabt. Viele E-Autos bieten keine Option, die Anhängerkupplung zu verbauen oder sind nur für eine geringe Zuglast zugelassen. Allerdings ändert sich das Angebot – wir haben nachgeschaut, welche Optionen der Markt zu bieten hat.

Können E-Autos Anhänger ziehen?

Käufer von Elektrofahrzeugen sind häufig überrascht, dass die Fahrzeuge von den Herstellern nicht für die Nutzung von Anhängerkupplungen freigegeben sind. Es wäre also jederzeit möglich, eine Anhängerkupplung nachzurüsten, aber das Auto dürfe damit keine schweren Lasten ziehen. Ist man hier mit einem Wohnwagen oder einem Pferdehänger unterwegs, ist das Maximalgewicht schnell überschritten.

Der Grund dafür ist die bisher noch wenig erprobte Antriebsbelastung. Hersteller haben nicht im vollen Umfang geprüft, wie ein Hybridmotor oder auch ein reines E-Fahrzeug auf die Belastung reagieren. Können Elektromotoren die Belastung auf Dauer tragen? Kommt es zu einer Thermobelastung, die die Batterien nicht aushalten? Wie wird die Batteriereichweite durch die Extralast beeinflusst? Bevor diese und weitere Fragen beantwortet sind, möchten viele Hersteller daher auf Nummer sichergehen und die mögliche Zuglast gering halten.

Info: Die maximale Anhängelast wird bei E-Autos über die Batteriegröße oder über die Getriebeart bestimmt (Zweirad- oder Allradgetriebe).

Welche E-Fahrzeuge eignen sich für Anhänger?

Auch für Elektrofahrzeuge gilt, dass schwerere Autos generell eine höhere Anhängelast ziehen können. So kann das Tesla Model X bis zu 2268 kg ziehen. Auch der große BMW iX bietet mit bis zu 2500 kg viel Zugleistung. Ein kleiner Wohnwagen könnte hier ohne Probleme bewegt werden.

Für kleine Pferdewagen oder Lastenanhänger sind unter anderem die Modelle Kia EV6 oder Hyundai IONIQ 5 mit jeweils 1600 kg Zuglast geeignet. Die häufig verkauften E-Autos VW ID.3 und der Renault Zoe werden aktuell nicht mit der Option einer Anhängerkupplung angeboten.

Auch wenn es aktuell noch vergleichsweise wenige Angebote für E-Autos mit Anhängerkupplung gibt, ist davon auszugehen, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird. Je höher der Anteil von E-Autos auf unseren Straßen wird, umso höher wird auch der Bedarf für passende Angebote.

Langstrecken mit E-Auto und Wohnwagen

Wie auch bei einem klassischen Kraftstofffahrzeug wird die Reichweite durch die zusätzliche Belastung minimiert. Bei einem E-Fahrzeug kann die Reichweite dabei schnell halbiert werden. Ist man also auf der Autobahn mit einem Wohnwagen unterwegs, liegt die Reichweite bei etwa 150 bis 200 km – somit sind Reiseziele in weiterer Ferne nur umständlich realisierbar. Wird ein einfacher Umzugsanhänger für wenige Kilometer bewegt, hat dies kaum Einfluss auf die Fahrleistung des E-Autos. Wer vorhat, mit einem E-Auto und einer schweren Last auf der Autobahn zu fahren, sollte sich also auf kurze Strecken einstellen und vorausschauend planen.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Opel Insignia Sports Tourer - Seitenansicht
Opel Insignia Sports Tourer - Seitenansicht
BMW 3er E30 Touring - 1999 bis 2005 - Bild 7
BMW 3er E30 Touring - 1999 bis 2005 - Bild 7
Suzuki Swift Sport 2018 - Bild 1
Suzuki Swift Sport 2018 - Bild 1
Toyota Prius III - Bild 14
Toyota Prius III - Bild 14
 
Blick auf das Image
Nein, es geht hier nicht um den Witz, dass beide qualmen. Es geht mehr darum, dass beiden zwei sehr unterschiedliche Images anhängen. Des Weiteren haben sowohl das Auto, als auch die Zigarette ihre Fans ... mehr ...
Gute Frage
Kleine Defekte an Klimaanlagen-Kompressoren, Kabelverbindungen oder Scheinwerfern können schnell sehr teuer werden. Eine kaputte Plastikverankerung am Scheibenwischer wird nicht selten mit dem gesamten ... mehr ...
So geht´s
In der Schweiz ändert sich das Mindestalter zum Autofahren auf 17: Im Nachbarland Deutschland ist es beispielsweise schon seit Anfang 2011 möglich, mit 17 Jahren Auto zu fahren. Als Voraussetzung bei ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)