Vor- und Nachteile

Das Potenzial eines LKW-Leasings für sich nutzen

LKW leasen oder kaufen? // Foto: pixabay.com

LKW leasen oder kaufen? // Foto: pixabay.com

Ein Leasingvertrag hat viele Vorteile gegenüber einem Kauf. Dies trifft umso mehr für Unternehmen zu, sodass es sich lohnt zu ergründen, inwieweit ein LKW-Leasing infrage kommt. Im nachfolgenden Texte werden die Vorteile genauer durchleuchtet, wobei auch einige mögliche Nachteile berücksichtigt werden. Denn wie jede Finanzierungsform hat auch das Leasing zwei Seiten.

Mithilfe des Ratgebers wird es möglich sein, zu schlussfolgern, warum ein LKW-Leasing genau die richtige Finanzierungs­form sein kann. Das Leasing kann den Handlungsspielraum von Unternehmen erweitern und die eigene Flexibilität erhöhen, was der Wirtschaftlichkeit zugutekommen wird. Wie das funktioniert? Mehr dazu gibt es im weiteren Verlauf des Textes.

Leasing: Definition und Bedeutung

Beim Leasing handelt es sich um einen Verleih, sodass LKWs in Besitz des Vertragspartners bleiben. Dabei wird eine vollumfängliche Nutzung, entsprechend der vertraglichen Rahmenbedingungen, gewährleistet. Dabei müssen Leasingnehmer dafür Sorge tragen, dass die Instandsetzung gewährleistet ist. Somit müssen Vertragsnehmer bei einem Leasing Pflichten wahrnehmen, wenn es um Reparaturen und dergleichen geht, ungeachtet der Tatsache, dass die Fahrzeuge in offiziellem Besitz des Vertragsgebers bleiben. Dennoch gilt es im Einzelfall zu prüfen, wie die vertraglichen Bestimmungen sind. Es ist auch möglich, Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen, damit die Kosten für die Instandsetzung nicht vom Vertragsnehmer getragen werden müssen.

Gründe, die für ein LKW-Leasing sprechen

Zwar müssen Unternehmer grundsätzlich für die Instandsetzung aufkommen, so ergeben sich dennoch zahlreiche Vorteile. Zum einen wird es die Arbeitsqualität verbessern. Leasinggeber haben in der Regel neue Fahrzeuge, die zeitkonform und modern sind. Es senkt die Kosten für Reparaturen und verbessert gleichzeitig die Arbeitsqualität durch innovative Technik. Fuhrparkleiter können auf hochwertige Fahrzeuge zurückgreifen. Eine Neuanschaffung ist mit wesentlich höheren Kosten verbunden.

Viele Unternehmen haben mit den saisonalen Einflüssen zu kämpfen, sodass es Flexibilität braucht, um ressourcenschonend zu wirtschaften. Während es in manchen Branchen ruhig zugeht, wie zum Beispiel in der Wintersaison, kann es zur Sommersaison zu einem signifikanten Anstieg der Nachfrage kommen. Deshalb ist eine langfristige Anschaffung von LKWs oftmals nicht wirtschaftlich und es verursacht unnötige Zusatzkosten, die sich gewinnmindernd auswirken. Mit einem Leasing kann man dieses Problem umgehen. Unternehmer können die Mietzeit für eine bestimmte Zeit festlegen, sodass keine langfristige Vertragsbindung zustande kommt. Auf diese Weise kann man flexibel auf unerwartete Ereignisse reagieren. Zudem kann man vorausschauend planen und das Leasing, je nach Saison, entsprechend für sich nutzen.

Des Weiteren hat das Leasing einen weiteren positiven Einfluss auf den wirtschaftlichen Faktor. Die LKWs sind nicht in offiziellem Besitz eines Unternehmens, sodass es letztlich die eigene Liquidität schonen wird. Es hat steuerliche Vorteile für Unternehmen, weil die Mietfahrzeuge nicht in der eigenen Unternehmensbilanz gelistet werden. Die eigene Liquidität bleibt erhalten, sodass die Kredithöhe von Banken zugunsten des Unternehmens ausfällt. Vor allem Unternehmen mit einem geringeren Startkapital profitieren auf diese Weise von einem Leasingvertrag.

Mögliche Nachteile für Leasingnehmer

Wie bereist zu Anfang erwähnt können auch Nachteile entstehen. Denn Unternehmen müssen explizit auf die vertraglichen Rahmenbedingungen achten, die bei jedem Leasinggeber individuell vereinbart werden. Hier kann es durchaus zu Einschränkungen kommen, etwa dann, wenn bestimmte Anbieter keine Kurzzeitmiete anbieten möchten oder letztere an zusätzliche Kosten knüpfen. Somit agieren die Vertragsgeber auch in eigenem wirtschaftlichen Interesse, sodass es in einzelnen Fällen für Unternehmen keinen Sinn ergibt, einen Leasingvertrag abzuschließen. Die Suche nach einem adäquaten Leasingpartner ist mit einem zusätzlichen Zeitaufwand verbunden, um Konditionen zu haben, die zur eigenen individuellen Lage passen.

Fazit zum Thema LKW-Leasing

Grundsätzlich ist das LKW-Leasing ausschließlich mit Vorteilen verbunden, die der eigenen Wirtschaftlichkeit zugutekommen. Dies setzt jedoch voraus, dass die vertraglichen Rahmenbedingungen in Einklang mit den eigenen Vorhaben stehen. Deshalb ist es wichtig, sich zu vergegenwärtigen, dass auch Leasinggeber eigene Interessen verfolgen und Vertragsbedingungen nicht immer zugunsten der Mieter vereinbart werden.

In der Regel sind jedoch Anbieter im Bestreben einen kundenorientierten Vertrag aufzusetzen, der letztlich für beide Parteien eine Win-win-Situation darstellt. Schließlich ist dies ebenfalls im wirtschaftlichen Interesse des Vertragsgebers, weil eine langfristige Kooperation zustande kommen kann. Das LKW-Leasing ist eine ideale Möglichkeit, um den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern, wobei gleichzeitig eine Kostenersparnis gegenüber anderen Finanzierungsformen zustande kommt.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Renault Megane Facelift 2014 - Bild 1
Renault Megane Facelift 2014 - Bild 1
Mercedes S-Klasse Facelift 2017 - Bild 18
Mercedes S-Klasse Facelift 2017 - Bild 18
BMW 2er Coupe (G42) - 2022 -  - 220i Coupe in weiß und M240i Coupe in Violett
BMW 2er Coupe (G42) - 2022 - - 220i Coupe in weiß und M240i Coupe in Violett
Audi Q4 Sportback e-tron
Audi Q4 Sportback e-tron
 
Voraussetzungen und Ausbildung
Diejenigen, die sich beruflich verwirklichen möchten, indem sie anderen Menschen beibringen, wie das Führen eines Fahrzeuges funktioniert, müssen dafür eine entsprechende Ausbildung vorweisen können. ... mehr ...
Vorteile& Nachteile der Differenzbesteuerung
Ob für Handys, Schmuck oder Antiquitäten: Die sogenannte Differenzbesteuerung ist für Händler von gebrauchten Waren eine wichtige Steuererleichterung. Es wird nämlich in diesem Rahmen nur die Differenz ... mehr ...
Unwetter und noch viel mehr
Wer mit seinem Fahrzeug am Straßenverkehr teilnehmen möchte, muss vorher eine Kfz-Haftpflichtversicherung abschließen. Diese ist gesetzlich vorgeschrieben, was bei Kaskoversicherungen nicht der Fall ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)