Handyhüllen mit Handyhalterung fürs Auto - was gibt es zu beachten?

Die passende Handyhülle für die Handyhalterung im Auto

StockSnap auf pixabay.com

StockSnap auf pixabay.com

Die Nutzung des Smartphones ist während der Fahrt mit einer Handyhalterung im Auto erlaubt. Mithilfe der Halterung können die Hände am Steuer bleiben, wobei die Verwendung des Handys trotzdem ermöglicht wird - zum Beispiel als Navigation.

Warum ist eine Handyhülle mit Handyhalterung im Auto überhaupt notwendig?

Die Verwendung von elektronischen Geräten im Fahrzeug ist ausschließlich dann erlaubt, wenn sie fest montiert sind, in einer Halterung stecken oder per Sprache bedient werden. Wer sein Smartphone beispielsweise als Navigationssystem benutzen möchte, kann das laut Gesetz nur dann tun, wenn es in einer Kfz-Handyhalterung platziert ist. In diesem Fall dürfen auch Telefonnummern oder Adressen eingegeben werden. Das Smartphone darf während der Fahrt bzw. bei eingeschaltetem Motor allerdings nicht in der Hand gehalten werden. Die Verwendung des Handys im Auto ist und bleibt jedoch ein Sicherheitsrisiko, selbst wenn es in Handyhüllen mit Halterung gesteckt wird. Deswegen ist es ratsam, das Handy im Wagen so wenig wie möglich zu benutzen.

Worauf sollte man beim Kauf der Handyhülle mit Handyhalterung achten?

Welche Halterung sich für wen eignet, hängt nicht ausschließlich vom Fahrzeug und der Verwendungsabsicht ab. Bei der Wahl sollte man mehr wissen: Wo ist es am sinnvollsten, das Telefon zu platzieren (beispielsweise über dem Cockpit an der Windschutzscheibe)? Welche Möglichkeiten bietet das Auto dafür? Welche Arten der Befestigung sind möglich?

Wer das Smartphone lieber im direkten Blickfeld haben möchte, wählt eine Handyhülle mit Halterung für Armaturen oder Windschutzscheibe. Wer nicht permanent auf die Navigation schaut und nur Musik abspielen will, kann das Smartphone in der Mittelkonsole befestigen, beispielsweise an den Lüftungsschlitzen. Das Handymodell selbst ist ebenfalls entscheidend: Falls immer dasselbe Telefon an der Halterung befestigt werden soll, eignet sich zum Beispiel ein Magnethalter, dessen Gegenstück auf das Smartphone geklebt wird. Falls unterschiedliche Smartphones in die Handyhülle mit Halter passen, empfiehlt sich ein Klemmmechanismus. Wer ein Telefon mit mehr als fünf Zoll bevorzugt, muss unbedingt auf genügend Stabilität achten und ggf. im Voraus testen, ob das Smartphone selbst bei holpriger Fahrt festsitzt.

Fazit

Spätestens seit die Navigationssysteme durch Smartphones ersetzt worden sind, gehörte auch eine Handyhülle mit Handyhalterung ins Auto. Dadurch kann man während der Fahrt die neusten E-Mails lesen oder Gespräche führen, ohne sich strafbar zu machen. Nimmt man das Smartphone in die Hand, werden direkt 100 Euro Bußgeld und ein Strafpunkt fällig.

Die allgemein perfekte Handyhülle mit Handyhalterung für den Wagen gibt es nicht, denn es kommt ganz auf das Automodell und auf die individuellen Bedürfnisse an. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel eine universelle Lüfterhalterung, denn dieses Modell passt selbst bei sehr großen Smartphones. Darüber hinaus sitzt die Halterung am Lüftungsgitter zuverlässig fest. Sie lässt sich dennoch gut lösen und beinhaltet oftmals zusätzliche Halterungen für Ladekabel.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Superb Limousine Facelift 2014 - Das Cockpit hingegegen hat sich kaum verändert.
Skoda Superb Limousine Facelift 2014 - Das Cockpit hingegegen hat sich kaum verändert.
VW e-Golf - Bild 3
VW e-Golf - Bild 3
Peugeot 308 GT - 2014 - Bild 2
Peugeot 308 GT - 2014 - Bild 2
Audi Q8 Sport Concept 2017 - Bild 17
Audi Q8 Sport Concept 2017 - Bild 17
 
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.