Gut auswählen

KFZ-Versicherung: Auf den individuellen Charakter kommt es an




Die Zeiten, in denen ein KFZ mit Standardverträgen abgesichert wurde, sind vorbei. Immer mehr Anbieter von Autoversicherungen vertrauen auf die Möglichkeit, Verträge individuell zu gestalten und dem Vertragsnehmer eine maßgeschneiderte Absicherung zu ermöglichen. Hierdurch lässt sich Geld im Vergleich zu jedem Standardvertrag sparen. Allerdings sollten Autofahrer und Versicherte wissen, was genau sie an Leistungen benötigen und wie sich dies mit steigendem Fahrzeugalter ändert.

Individuelle Leistungselemente auswählen und absichern

Vom gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflichtschutz bis zum Kaskobereich stehen Versicherten mit jedem Jahr neue Vertragselemente und Möglichkeiten zur Rabattierung des Vertrags offen. Einige Rabatt-Arten wie der eingeschränkte Fahrerkreis oder eine nach oben begrenzte Kilometerleistung sind Klassiker, mit denen der Jahresbeitrag um einige Prozent sinkt. Doch auch moderne Vertragselemente sorgen für neue und individuelle Möglichkeiten der Absicherung, beispielsweise:

  • temporäres Einschließen zusätzlicher Fahrer des KFZ

  • verschiedene Arten von Rabattschutz der Schadenfreiheitsklasse

  • Schutzbriefe, oft mit Gültigkeit für ganz Europa

  • Mobilitätsservice, um nach einem Unfall schnellen Ersatz zu erhalten

  • Haftpflicht für Mietfahrzeuge, vor allem im Ausland


Manche dieser Leistungselemente sind fester Bestandteil starker Basisverträge der Autoversicherer in Deutschland. Andere geben Kunden zusätzliche Freiheit in der Absicherung. So ist ein Extra wie der Mietwagenschutz im Ausland sinnvoll, wenn keine Geschäfts- oder Urlaubsfahrten dieser Art stattfinden. Für Fahrzeuge der neusten Generation ist außerdem ein umfassenderer Kaskoschutz als bei einem in die Jahre gekommenen KFZ sinnvoll.

Testsieger in der Autoversicherung online kennen lernen

Wenn es um die flexible Vertragsgestaltung geht, haben vor allem Online-Versicherungen über die Jahre Impulse gesetzt. Die direkte Absicherung im Netz ohne Filiale vor Ort schafft ohnehin finanzielle Vorteile, die sich durch einen maßgeschneiderten Schutz noch steigern lassen. Wichtig ist die richtige Einschätzung, welcher Schutz für das eigene Fahrzeug wirklich benötigt wird.

Ein Blick auf Anbieter wie DA Direkt zeigt, wie eine flexible Vertragsgestaltung zum fairen Preis möglich wird. Der Versicherer wurde von Finanztest, einem Magazin der Stiftung Warentest, im Dezember 2019 im Beitragsniveau seines Komfort-Tarifs als weit besser im Vergleich zum Durchschnitt eingestuft. Dieser und die weiteren Tarife der Versicherung zeichnen sich durch einen hohen Grad an Flexibilität aus, der zu einem wirklich individuellen Versicherungsschutz beiträgt.

Da rechnerische Vorgaben wie die Typ- und Regionalklasse für alle Versicherer den gleichen rechnerischen Maßstab darstellen, ist eine Abgrenzung vor allem über den Service möglich. Hier grenzen sich Dienstleister wie DA Direkt durch einen 24-Stunden-Service ab, der auch die Bereiche Reparatur und Mobilität umfasst. Versicherte erhalten je nach gewähltem Tarif die Sicherheit, auf allen Reisen schnell auf ein Ersatzfahrzeug zurückgreifen zu können und von einer schnellen Instandsetzung ihres Fahrzeugs zu profitieren.

Konditionen der Kündigung frühzeitig klären

Überzeugt eine KFZ-Versicherung durch gute individuelle Leistungen und ein niedriges Beitragsniveau, ist der Wunsch zum Wechsel gross. Versicherte sollten in der aktuellen Situation schauen, ob Sie noch formal korrekt kündigen können und zum neuen Jahr einen besseren Versicherungsschutz genießen. Zwar ist der 30. November als Stichtag vorbei, unter Umständen gibt es jedoch weiterhin die Möglichkeit zur Kündigung. Der Blick in die zugestellte Jahresabrechnung der alten Versicherung für das Jahr 2020 ist hierfür entscheidend.

Sobald sich nur in einer Vertragssparte der bestehenden Autoversicherung ein höherer Beitrag ergeben hat, löst dies ein vierwöchiges Sonderkündigungsrecht aus. Falls die Beitragsanpassung der alten Versicherung erst Mitte oder Ende November zugestellt wurde, bleibt somit ein Zeitfenster für den Wechsel gegeben. Hier heißt es, eine schnelle Überprüfung mit anschließender, möglicher Kündigung durchzuführen und bald einen besseren Versicherungsschutz nach Maß zu genießen.



Bild von Steve Buissinne auf Pixabay
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi A4 Facelift - Vordersitze
Audi A4 Facelift - Vordersitze
Renault Laguna Coupe - Kofferraum
Renault Laguna Coupe - Kofferraum
Volvo Conept Coupe 2013 - Bild 3
Volvo Conept Coupe 2013 - Bild 3
Ford Fiesta III (1989-1995) - Bild 8
Ford Fiesta III (1989-1995) - Bild 8
 
Was Sie benötigen
Wenn man in den Urlaub fliegt, dann kann es manchmal ganz schön sein, sich vor Ort ein Auto zu mieten, damit man die Gegend erkunden kann, ohne auf das öffentliche Verkehrsnetz angewiesen zu sein. Oder ... mehr ...
SPMT und Amphicar
Jeder kennt sie und viele mögen es gar nicht, sich von ihnen zu trennen. Die Rede ist von den Autos, die unseren Alltag begleiten. Für viele ist es nicht denkbar, auf dieses Gefährt zu verzichten, um ... mehr ...
Das Wunder der Technik
Im Wandel der Zeit und unseren neuwertigen, innovativen Ideen, welche technisch umgesetzt werden, fahren die Autos heutzutage bereits sehr intelligent. Lange lag der Fokus der Autoindustrie darin, unsere ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Neuer Skoda Fabia (2022)
Zum Modelljahr 2022 gibt es einen neuen Skoda Fabia. Zumindest als Kurzheck.Ob wir da noch einen Kombi sehen werden?

Facelift für den BMW X4
Sowohl der BMW X3 als auch die Coupe-Variante X4 bekommen im Herbst 2021 ein Facelift.

Der neue BMW i4
Das neue Elektroauto von BMW, der i4, kommt mit zwei verschiedenen Motorisierungen die bis zu 544 PS leisten.

VW Polo VI GTI
Bildgalerie zum Facelift des VW Polo VI GTI

VW Polo VI Facelift
Für den Polo gibt es mitte des Jahres 2021 auch noch ein Facelift.

VW Tiguan II
Bildgalerie zum Facelift des VW Tiguan II

Neue Mercedes C-Klasse T-Modell
Parallel zur neuen C-Klasse Limousine gibt es von Mercedes auch direkt den Kombi, der traditionell natürlich T-Modell heißt.

Neue Mercedes C-Klasse Limousine
Neuer Schwung in der Mittelklasse: Die C-Klasse Limousine wird nach etwa sieben Jahren neu aufgelegt.

Neue Mercedes C-Klasse Limousine
Neuer Schwung in der Mittelklasse: Die C-Klasse Limousine wird nach etwa sieben Jahren neu aufgelegt.