Sicher ist sicher

Urlaub mit dem Auto - Das sollten Sie auf jeden Fall an Bord haben




Die Urlaubssaison steht an. Trotz Staus und steigender Benzinpreise fahren immer noch sehr viele Menschen mit dem PKW in den Urlaub. Frei nach dem Motto "Wer fliegt, sieht nichts von seiner Umwelt" machen sich während der Ferien Tausende Reisende auf den Weg und erleben ihren Urlaub als spannenden Road-Trip. Doch was sollte man eigentlich mit an Bord haben, damit die Fahrt auch wirklich zu einem Vergnügen wird? Unsere Travel-Checkliste gibt Ihnen zahlreiche Tipps.

Sicherheit geht vor
Die Sicherheit während der Fahrt sollte für alle Reisenden an erster Stelle stehen. Neben dem obligatorischen Zustands-Check von Reifen, Motor, Bremsen und Kühlmitteln, gibt es noch einige Dinge, die dazu beitragen:

  • Sicherheitswesten: Es ist inzwischen Pflicht, für jeden Mitreisenden eine Sicherheitsweste an Bord zu haben. Muss das Fahrzeug auf der Autobahn abgestellt werden, müssen alle diese Weste tragen und sich hinter der Leitplanke abseits der Straße aufhalten.

  • Warndreieck und Verbandskasten: Jeder kennt es. Der Verbandskasten ist abgelaufen, das Warndreieck liegt in der Garage. Beides muss jedoch im Auto mitgeführt werden, um im Ernstfall entsprechen gerüstet zu sein.

  • Taschenlampe und Werkzeug: Viele Urlauber reisen nachts. Bei einer Panne kann eine Taschenlampe bereits darüber entscheiden, ob eine schnelle Reparatur (Reifenwechsel) erfolgen kann oder nicht. Eine Mindestauswahl an Werkzeug (in vielen Mittel- und Oberklassewagen bereits enthalten) ist auch zu empfehlen.

Kurze Zwischenstopps an Sehenswürdigkeiten
Der große Reiz an einer Autoreise ist ja, dass man im Prinzip überall anhalten kann, um sich Sehenswürdigkeiten anzusehen. Gerade bei Städtereisen mit dem Auto sehr beliebt. Es ist daher zu empfehlen, immer eine Tasche mit allem gepackt zu haben, was man für spontane Ausflüge benötigt. Der Kofferraum ist gepackt mit vielen Dingen und so wäre es mühsam, sich jedes Mal dort alles zusammenzusuchen.

Ein Rucksack hilft hier weiter, doch auch Strandtaschen eignen sich sehr gut, um Geld, Sonnenbrille, Getränke, Reiseführer und mehr unterzubringen. Vielleicht möchten Sie Ihre Tasche individuell bedrucken? Wie wäre es mit der Karte Ihrer Route, einem Gruppenfoto aller Reisenden oder einem wunderschönen Bild vom Strand? So bleibt Ihr Road-Trip wohl für immer in Ihren Erinnerungen.

Unser Tipp: Achten Sie immer darauf, ob Ihr gewählter Parkplatz auch tatsächlich zum Parken gedacht ist. Nicht selten werden PKWs abgeschleppt. So kann die Rückkehr von der Sehenswürdigkeit leicht zum Horror-Trip werden.

Reisen im Auto mit Kindern - Sorgen Sie für Unterhaltung
Sollten Sie Ihre Reise mit Kindern antreten, darf auf keinen Fall ein gewisses Unterhaltungsangebot fehlen. Dies können verschiedene Dinge sein:

  • Handheld - Spielekonsole

  • Bücher

  • Comics

  • Hörbücher

  • Portable DVD Player

und vieles mehr. Natürlich sollten Sie Ihre Kinder animieren, sich auch immer mal wieder die Landschaft anzusehen und so Eindrücke vom Land zu bekommen, durch das Sie gerade fahren. Erfahrungsgemäß kommt aber auf jeder Fahrt der Punkt, wo Kinder einfach unruhig werden. Sie werden sehr schnell merken, dass der Vorrat an Ablenkung eine gute Idee war.


Foto: pixabay.com/Nickbar
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Seat Altea Freetrack
Seat Altea Freetrack
Renault Twingo 2014 - Das Display vom Renault R-Link System  wird zum Beispiel auch für den Drehzahlmesser gebraucht.
Renault Twingo 2014 - Das Display vom Renault R-Link System wird zum Beispiel auch für den Drehzahlmesser gebraucht.
Mercedes A-Klasse 2018 - Bild 1
Mercedes A-Klasse 2018 - Bild 1
Volvo S60 III - Bild 18
Volvo S60 III - Bild 18
 
Crossover SUV
Ford zeigt derzeit den komplett neu entwickelten Ford Puma, der in Deutschland Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um ein 4,19 Meter langes, 1,54 Meter hohes und 1,93 Meter breites ... mehr ...
Bis zu 5g CO2 weniger pro Kilometer
Der Trend zu Fahrzeugen aus dem SUV-Segment mit größeren Raddurchmessern stellt hohe Anforderungen an die Getriebe. „Mit dem MQ281 haben wir ein hoch effizientes Handschaltgetriebe entwickelt, das diese ... mehr ...
Mild-, Voll- oder Plug-in-Hybrid
Ford bringt die dritte Generation des Kuga auf den Markt. Zur Wahl stehen dann ausschließlich Antriebe, die irgend etwas mit Hybrid zu tun haben. Im geringsten Fall ist das der Mildhybrid, der lediglich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.

Opel Corsa F
Neben dem elektrischen Corsa gibt es den kleinen Opel weiterhin auch als Verbrenner.

Audi SQ8 TDI
Den Audi Q8 gibt es jetzt auch als Sportversion SQ8 mit einem TDI Motor.

Kia XCeed
Als derzeit letztes Mitglied der Ceed Familie von Kia kommt jetzt der Crossover XCeed auf den Markt.

Audi Q7 Facelift 2019
Der 2015 erschienene Q7 von Audi bekommt in diesem Sommer ein Facelift von Aussehen und Technik.

Der neue BMW 3er Touring
Etwa ein halbes Jahr nach der Limousine wurde jetzt auch der neue BMW 3er Touring (G21) vorgestellt.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.