In Polen gebautes Erfolgsmodell wird in 68 Länder exportiert

Fiat Panda ist Millionär

Direkt zu den Modellen:

Der Fiat Panda ist Millionär. Im Werk Tichy in Polen lief jetzt das einmillionste Exemplar vom Band. Der cheeky rot lackierte Fiat Panda 4x4 Climbing 1.2 8V ist für den italienischen Markt bestimmt. Knapp vier Jahre nach seinem Produktionsstart reiht sich der superkompakte Fiat damit in die lange Liste der Produktionsmillionäre des italienischen Automobilherstellers ein.

Von den eine Million gebauten Fiat Panda wurden exakt 917.708 Einheiten in insgesamt 68 Länder in Europa und Übersee exportiert – neben Japan, Australien und Südafrika auch Venezuela, Guadeloupe und Martinique – , der Rest wurde in Polen selbst vertrieben.

Der Verkaufserfolg des Fiat Panda beruht auf seinem überzeugenden Konzept, das mit zahlreichen Preisen honoriert wurde – darunter auch der prestigeträchtige Titel „Auto des Jahres 2004“. Ein Konzept, das auch die Kunden überzeugt und sich in kontinuierlich anwachsenden Produktionszahlen niederschlägt. Allein für 2007 ist die Produktion von 270.000 Fiat Panda im Werk Tichy (südlich von Krakau) geplant. Dort laufen neben dem Fiat Panda auch der Fiat Seicento und der Neue Fiat 500 vom Band.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW Z4 Roadster
BMW Z4 Roadster
Audi RS3 Sportback - Heckansicht
Audi RS3 Sportback - Heckansicht
Audi RS5 - Seitenansicht
Audi RS5 - Seitenansicht
Hyundai i30 - Die schönste Seite des i30 auf der IAA.
Hyundai i30 - Die schönste Seite des i30 auf der IAA.
 
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.