Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Mazda Mazda3 5-Türer

Fahrwerk - Mazda Mazda3 5-Türer

Shortfacts

Baujahr: 2013 - 2019
Segment: Kompaktklasse
Das SKYACTIV-Fahrwerk des neuen Mazda3 folgt den Wünschen des Fahrers präziser denn je und vermittelt insbesondere durch das neutrale Kurvenverhalten ein Gefühl vollständiger Kontrolle. Untersteuerungstendenzen sind dem Mazda3 – im Unterschied zu vielen Fahrzeugen mit Frontantrieb – fremd, und das Roll-Nick-Verhalten ist überaus berechenbar. Insgesamt reagiert das Fahrzeug derart harmonisch auf Längs- und Querbeschleunigungskräfte, dass es kaum einen Anlass für Lenkkorrekturen gibt.

Radaufhängung und Lenkung wurden im Hinblick auf perfektes Gleichgewicht abgestimmt und ermöglichen ein Fahrerlebnis voller Komfort und Leichtfüßigkeit. Die unteren Querlenker an den vorderen MacPherson-Federbeinen und die Längslenker in der hinteren Radaufhängung bestehen aus hochfestem Stahl (780 MPa). Dies senkt das Gewicht der Radaufhängung und sorgt für sanftere Lastverlagerungen in Kurven. Die vordere Radaufhängung mit erhöhtem Nachlaufwinkel ist an einem neuen Rahmen befestigt, wodurch sich die Hochgeschwindigkeits-Stabilität verbessert.

Die Positionierung der hinteren Achslenker und die Härte der Lagerbuchsen verbessern den seitlichen Grip der hinteren Räder. Die Position der Längslenker wurde nach vorn verlagert, um die Dämpfungseigenschaften der Stoßdämpfer zu verbessern. Auch die Stößdämpfer selbst wurden optimiert, um ein ideales Gleichgewicht zwischen agilem Handling in unteren und mittleren Geschwindigkeitsbereichen mit hoher Stabilität bei hohem Tempo zu verbinden. Auch Fahrkomfort und Bremsverhalten konnten dadurch gesteigert werden. Maßnahmen zur Erhöhung der Festigkeit, die beim Mazda6 umgesetzt wurden, kamen auch beim neuen Mazda3 zur Anwendung: darunter größere Quer- und Längsträger, die dem Fahrwerk des Mazda3 eine im Wettbewerbsvergleich herausragende Steifigkeit verleihen.

Die Verkürzung der Lenkübersetzung von 16,2:1 auf 14,0:1 erlaubt eine Reduzierung der Lenkradwinkel, dank der geschwindigkeitsabhängigen elektrischen Lenkunterstützung wird je nach Bedingungen immer das richtige Maß an Servohilfe bereitgestellt. Dies erhöht insbesondere auf kurvenreichen Strecken und im Stadtverkehr die Wendigkeit des Fahrzeugs und verringert gleichzeitig die Beanspruchung des Fahrers. Das System ist zudem kleiner, leichter und energieeffizienter. Die Bremsanlage verfügt über kleinere Zylinder, einen neu abgestimmten Bremskraftverstärker und verringertes Pedalspiel. Daraus ergeben sich eine bessere Bremskontrolle, ein optimiertes Ansprechverhalten und weniger Verbrauch. Zudem konnten insbesondere auf nassen Straßen in Verbindung mit neuen, besonders griffigen Reifen die Bremswege gegenüber dem aktuellen Modell merklich gesenkt werden – damit liegt der Mazda3 nun mit an der Spitze seiner Klasse.

Nachrichten zur Modellfamilie Mazda Mazda3

DatumTitel
17.11.2018Neuer Mazda3 auf der LA Auto Show 2018
27.06.2013Premiere des neuen Mazda3
15.06.2011Rückrufaktion Scheibenwischer-Motor Mazda3
Weitere Nachrichten zur Mazda Mazda3 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Mazda
CX-3CX-30CX-5 2017Mazda2 2015Mazda3 5-Türer 2019Mazda3 Limousine 2019Mazda6 2013Mazda6 Kombi 2013MX-5 (2015)

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Verso
Toyota Verso
Subaru Legacy
Subaru Legacy
Skoda Roomster - Cockpit
Skoda Roomster - Cockpit
Hyundai i40 - Bild 8
Hyundai i40 - Bild 8
 
Mit 5 Jahren Garantie
Für nahezu alle Modelle im Portfolio legt VW am Anfang des Jahres wieder die beliebten United Sondermodelle auf. Fast alle Modelle heißt, dass der neue Golf dabei zumindest zunächst einmal außen vor bleibt. ... mehr ...
Sondermodelle
Mit den Sondermodellen Opel 2020 get es bei den Rüsselsheimern ins neue Jahrzehnt. Den Anfang machen die Modelle Opel Astra, Grandland X und Crossland X. Weitere sollen allerdings nach Firmenangaben noch ... mehr ...
Mit Clip oder mit Schruaben
Anlässe, um das Nummernschild am eigenen Wagen selbst zu wechseln, gibt es viele: Vielleicht brauchen Sie ein neues Schild, weil Sie gerade umgezogen sind. Auch nach dem Kauf eines mehr ...
Neue Bildgalerien

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Audi RS 5 Facelift 2020
Als letzte Modelle der Baureihen A4 / A5 erhalten die RS 5 Modelle das Facelift. Hier das Coupe.

Neuer Mercedes GLA (2020)
Nach knapp sieben Jahren gibt es im Zuge der neuen A-Klasse und B-Klasse natürlich auch einen neuen Mercedes GLA.

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.