Keine Sorge um die Unterkunft

Urlaub im Wohnmobil


Urlaub in einem Wohnmobil eignet sich gut für Familien mit Kindern, für Paare aber auch für Alleinreisende. Die Bloggerin Angelika Schwaff ist 2013 mit einem Camper allein durch die USA gereist und berichtet auf blog.tui.com von ihren Erlebnissen. Bei einem Wohnmobil-Urlaub gibt es einiges zu beachten. Nachfolgend ein paar Tipps.

Das passende Gewicht

Wer darüber nachdenkt, ein Wohnmobil auszuleihen oder zu kaufen, sollte schon im Vorfeld wissen, welche Modelle in Frage kommen und am besten geeignet sind. Fahrer mit einem Führerschein der Klasse B dürfen nur bis zu 3,5 Tonnen befördern. Die alten Führerscheine mit der Klasse III erlauben die Steuerung von Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen.

Wohnmobil-Modelle

Der Alkoven bietet viel Platz. Durch den fest installierten Schlafplatz über der Fahrerkabine, müssen die Urlauber nicht immer die Betten auf- und abbauen. Die ungünstige Aerodynamik bei diesem Modell wirkt sich allerdings negativ auf die Benzinkosten aus. Wer schneller fahren möchte und mit weniger Platz auskommt, entscheidet sich für einen kompakten, teilintegrierten Kastenwagen, der meist auch etwas günstiger ist.

Wohnmobil als Unterkunft im Urlaub und für Gäste

Wohnmobile sind perfekt für einen spontanen Urlaub, auch ohne festes Ziel. Schlafmöglichkeiten sind immer vorhanden. Eine Suche nach Unterkünften ist nicht nötig. Und wer das Wohnmobil gerade nicht für eine Reise braucht, kann es als Unterkunft für Gäste verwenden.

Gut beraten lassen, Probefahren und gelassen bleiben

Vor dem Kauf oder Mieten eines Wohnmobils, sollte sich der Fahrer mit dem Fahrzeug vertraut machen. Lassen Sie sich die Technik vom Vermieter oder Verkäufer erklären und machen Sie Probefahrten, falls möglich auch im beladenen Zustand. Auf der Straße brauchen die Wohnmobil-Reisenden möglicherweise ein dickes Fell und viel Ruhe, falls andere Verkehrsteilnehmer sich vom Wohnmobil gestört fühlen, weil es nicht schnell genug geht.

Bequem aus- und einparken

Wer keine Kamera für Rückwärts-Manöver hat, nimmt sich am besten einen Parkplatz, von dem er ohne Rückwärtsfahren wieder weg kommt oder er lässt sich auswinken.

Um Sprit zu sparen, empfiehlt es sich, vor langen Fahrten den Schmutzwassertank zu leeren.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S8
Audi S8
Jeep Compass
Jeep Compass
Porsche Macan Turbo - Vom Design des Macan hat uns insbesondere das Heck gefallen.
Porsche Macan Turbo - Vom Design des Macan hat uns insbesondere das Heck gefallen.
BMW X4 M40i - Bild 2
BMW X4 M40i - Bild 2
 
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.