Mehr Absatz erhofft

smart steigt in den russischen Markt ein


Mit der Verkaufsfreigabe des smart fortwo ab 1. Juli 2012 in Russland setzt die Marke smart ihren Weg konsequent fort: Zunächst werden Händler die Fahrzeuge in der russischen Metropole Moskau anbieten. In den nächsten zwölf Monaten werden weitere Städte folgen. Für den kompakten Zweisitzer mit seinem außerordentlich geringen Bedarf an Verkehrs- und Parkfläche sieht die Stuttgarter Marke in Russland große Potenziale.

"Der smart steht wie kein anderes Auto für urbane Mobilität", so smart-Chefin Dr. Annette Winkler. "Wir freuen uns sehr, künftig auch in Moskau fester Bestandteil des Stadtbildes zu werden."

Mit der Markteinführung am 31. Juli 2012 wird der smart fortwo bei den Moskauer Händlern als Coupé 52 kW pure und passion sowie Coupé 62 kW passion bereit stehen.
Die Marke smart ist durch ihr innovatives Konzept und unverwechselbares Design längst zur automobilen Lifestyle-Ikone geworden. Der smart fortwo ist mit seiner kompakten Länge von 2,69 Metern und geringen CO2-Emissionen der ideale Stadtbegleiter. Mit der Einführung in Russland ist smart auf 46 Märkten weltweit vertreten. Hauptabsatzmärkte des smart fortwo sind Deutschland, Italien und China. Insgesamt wurden seit der Produktion des ersten smart Modells 1998 über 1,3 Millionen Exemplare des Zweisitzers ausgeliefert.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:
Audi S6 Avant
Audi S6 Avant
Mercedes R-Klasse - Frontscheinwerfer
Mercedes R-Klasse - Frontscheinwerfer
Renault R-Space
Renault R-Space
Golf R
Golf R
 
Kurz notiert
Der Opel Corsa hat den Astra als Bestseller im Hause Opel längst abgelöst. In den Bestsellerlisten findet man seit geraumer Zeit eigentlich nur noch den "kleinen" Opel. Aber das ist ja auch kein Wunder, ... mehr ...
Hochenheimring im Renntempo
Audi hat einen weiteren bedeutenden Erfolg bei der Entwicklung zum pilotierten Fahren verzeichnet: Vor dem Saisonfinale der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) war der neueste Technikträger fahrerlos am ... mehr ...
Keine Sorge um die Unterkunft
Urlaub in einem Wohnmobil eignet sich gut für Familien mit Kindern, für Paare aber auch für Alleinreisende. Die Bloggerin Angelika Schwaff ist 2013 mit ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Skoda Fabia Combi 2015
Etwa 3 Monate nach dem Fabia wird auch der Fabia Combi Anfang 2015 bei den Händlern sein.

Skoda Fabia 2015
Auch der Skoda Fabia kommt als Neuentwicklung jetzt in den genuss des kantigen Designs.

Fiat 500X
Die nächste Variante des Fiat 500 kommt: Der SUV Fiat 500X

VW Passat VIII Variant GTE
Auch den Variant legt VW beim Passat als GTE Plug-In Hybrid auf.

VW Passat VIII GTE
Den Passat wird es auch als Plug-In Hybrid unter der Bezeichnung GTE geben.

VW Golf VII Alltrack
Neben dem Passat Alltrack gibt es nun auch einen Golf Alltrack.

Toyota C-HR Concept
Mit der Studie C-HR Concept zeigt Toyota, wie sie sich einen sportlichen Crossover in der Zukunft vorstellen.

Mercedes B-Klasse 2015
Facelift für die B-Klasse: Mercedes ist nach knapp 3 Jahren sehr behutsam.

Mercedes B-Klasse 2015
Facelift für die B-Klasse: Mercedes ist nach knapp 3 Jahren sehr behutsam.