Mehr Absatz erhofft

smart steigt in den russischen Markt ein


Mit der Verkaufsfreigabe des smart fortwo ab 1. Juli 2012 in Russland setzt die Marke smart ihren Weg konsequent fort: Zunächst werden Händler die Fahrzeuge in der russischen Metropole Moskau anbieten. In den nächsten zwölf Monaten werden weitere Städte folgen. Für den kompakten Zweisitzer mit seinem außerordentlich geringen Bedarf an Verkehrs- und Parkfläche sieht die Stuttgarter Marke in Russland große Potenziale.

"Der smart steht wie kein anderes Auto für urbane Mobilität", so smart-Chefin Dr. Annette Winkler. "Wir freuen uns sehr, künftig auch in Moskau fester Bestandteil des Stadtbildes zu werden."

Mit der Markteinführung am 31. Juli 2012 wird der smart fortwo bei den Moskauer Händlern als Coupé 52 kW pure und passion sowie Coupé 62 kW passion bereit stehen.
Die Marke smart ist durch ihr innovatives Konzept und unverwechselbares Design längst zur automobilen Lifestyle-Ikone geworden. Der smart fortwo ist mit seiner kompakten Länge von 2,69 Metern und geringen CO2-Emissionen der ideale Stadtbegleiter. Mit der Einführung in Russland ist smart auf 46 Märkten weltweit vertreten. Hauptabsatzmärkte des smart fortwo sind Deutschland, Italien und China. Insgesamt wurden seit der Produktion des ersten smart Modells 1998 über 1,3 Millionen Exemplare des Zweisitzers ausgeliefert.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S6 Avant
Audi S6 Avant
Mercedes R-Klasse - Frontscheinwerfer
Mercedes R-Klasse - Frontscheinwerfer
Renault R-Space
Renault R-Space
Golf R
Golf R
 
Tipps & Tricks
Beim Autokauf spielt schon lange nicht mehr der reine Anschaffungspreis die entscheidende Rolle. Auch für die richtige Unterhaltung des Wagens muss gesorgt sein. Kaum ein Autoliebhaber möchte auf seinen ... mehr ...
Klein aber bissig
Der Dreizylinder im Twingo GT basiert auf dem bewährten TCe 90-Aggregat und verfügt über einen modifizierten Ansaugtrakt und eine überarbeitete Motorsteuerung. Hierdurch wächst das maximale Drehmoment ... mehr ...
Nicht irgendwie - es muss schon passen
Gerade für junge Leute stellt das eigene Auto nach wie vor einen großen Luxus dar. Dies liegt unter anderem an den hohen laufenden Kosten, die dadurch verursacht werden können. Einen wesentlichen Teil ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Audi A3 Cabrio Facelift
Bilder zum Facelift des Audi A3 Cabrio (2016)

Audi A3 Limousine 2016
Bilder zum Facelift der Audi A3 Limousine (2016)

Audi A3 Sportback Facelift 2016
Auch die Sportback-Variante des Audi A3 wird in diesem Jahr geliftet.

Audi A3 Facelift 2016
Für den Audi A3 gibt es 2016 ein Facelift nach etwa 4 Produktionsjahren

Fiat 124 Spider
Endlich wieder ein Fiat Spider. Und der sieht richtig gut aus.

Audi S4 Avant
Auf dem Genfer Autosalon 2016 ist nun auch der S4 Avant mit 354 PS und 500 Nm Drehmoment vorgestellt worden. Der Verbrauch soll bei weniger ...

Citroen C4 Cactus Rip Curl
Mit dem C4 Cactus Rip Curl legt Citroen zum Genfer Autosalon ein Sondermodell für Outdoorfans auf.

DS e-tense Concept Car
Das Konzept eines Sportflitzers mit Elektroantrieb gibt es bei DS, der Designmarke von Citroen auf dem Genfer Salon zu sehen.

DS e-tense Concept Car
Das Konzept eines Sportflitzers mit Elektroantrieb gibt es bei DS, der Designmarke von Citroen auf dem Genfer Salon zu sehen.